Hotel Asam in Straubing: Perfekt für den Herbsttrip durch Ostbayern

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Weihnachtszeit in Straubing (c) Foto Bernhard (Hotel Asam)
 

Ostbayern hat unzählige landschaftliche und kulturelle Attraktionen zu bieten – vom Bayerischen Wald über die Glasstraße bis zu den römischen Fundorten am „Limes“. Am Schnittpunkt aller Wege liegen Straubing und das Stadthotel Asam. – Ein Tipp für die nahenden Herbstferien.
Herbstferien in der eigenen Heimat – das ist in Zeiten wie diesen einfach naheliegend. Vom historischen Hotel Asam****S im Stadtzentrum von Straubing gibt es in allen Himmelsrichtungen viel zu sehen und entdecken. Etwa im Nationalpark Bayerischer Wald, der sein 50-jähriges Bestehen feiert und zusammen mit dem benachbarten Böhmerwald das größte zusammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas ist. Durch den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald führt die 250 Kilometer lange Glasstraße, in deren vielen Glashütten, Galerien, Museen und Zeitdokumenten die 700-jährige Tradition noch ganz lebendig ist.
Auf Besuch bei den Römern und Bajuwaren
In Ostbayern waren die Donau und der Inn über ein halbes Jahrtausend lang „fließende Schutzwälle“ der Römer zu den Germanen. Einige Kastelle und Wachtürme am knapp 550 Kilometer langen „Limes“ wurden rekonstruiert. In 20 Museen in Bayern und Österreich kann man in den Alltag der römischen Soldaten, Familien, Handwerker und Künstler eintauchen. Allen voran im Straubinger Gäubodenmuseum, das mit einem spektakulären Römerschatz aus 116 antiken Masken, Rüstungen oder Schmuckstücken begeistert. Der Fund ist über 1.700 Jahre alt und gilt als einer der bedeutendsten in Deutschland. Auch in Regensburg tauchen Besucher in die Antike ein. Sehenswert sind das Römermuseum mit einer rekonstruierten römischen Wohnung und ein original erhaltener Teil der Legionslagermauer. In Künzing bei Deggendorf wurde ein hölzernes römisches Amphitheater teilrekonstruiert. In Passau kann man im Römermuseum das Kastell Boiotro bewundern, in Bad Gögging Reste eines römischen Schwefelkurbads.
Auftanken und Ausruhen im Hotel Asam
Am Knotenpunkt für die Natur- und Kulturausflüge in Ostbayern liegt die mittelalterliche Herzogstadt Straubing. Das Hotel Asam****S im Stadtzentrum ist eine der besten Adressen der Gäubodenstadt, und ideal für eine erholsame Pause während eines längeren Trips. Dafür sprechen auch 100 Prozent Weiterempfehlungen auf holidaycheck.de und der Travellers‘ Choice Award 2020 auf tripadvisor. Die 101 modernen Zimmer und Suiten wurden um ein altes Offizierscasino aus dem Fin de Siècle angelegt. Zu den Besonderheiten des Hauses zählen das asamSPA auf zwei Etagen und ein typisch bayerischer Biergarten. Herzstück ist der historische Quirin Saal mit einem sieben Meter hohen Deckengewölbe, holzvertäfelten Wänden und Ledersitzen. Während man eine geruhsame Nacht verbringt, parkt der Wagen auf einem reservierten Platz in der Tiefgarage. Am nächsten Morgen gibt es ein Power-Frühstück und ein selbst zusammengestelltes Lunchpaket vom Frühstücksbuffet, bevor man sich wieder auf den Weg macht. www.hotelasam.de
Hotel Asam Straubing: Park, Sleep & Drive
1 Ü mit reichhaltigem Power Frühstücksbuffet, reservierter Parkplatz in der hoteleigenen Tiefgarage, Lunchpaket – Preis: 138 Euro für 2 P im DZ / 249 Euro für max. 4 P. in einer Suite
3.220 Zeichen

Beitrag von auf 23. September 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste