Ich habe nichts mehr zu verlieren – Inspirierende Autobiografie

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Neben der sehr persönlichen Erzählung wichtiger Eckpunkte seines Lebens macht sich Daniel Brack in seinem autobiografischen Buch Gedanken zum Sinn des Lebens, zu eigenen Werten und Überzeugungen, zur Frage was ist eigentlich Glück, zur notwendigen Veränderung und schlussendlich zur Übernahme der Verantwortung für das eigene Leben.
In eindrücklichen Worten schildert er seine persönlichen Erfahrungen. Authentisch, ehrlich und selbstkritisch. Er hat seinen Weg gefunden das Chaos im Kopf zu löschen, denn er ist überzeugt, es gibt immer einen Weg.

Die Leser tauchen in dem Buch “Ich habe nichts mehr zu verlieren” in die Welt von Daniel Brack, Jahrgang 1953, ein. Der Autor arbeitete 42 Jahre in Führungspositionen bei zwei Schweizer Banken. 2012 trat er frühzeitig in den Ruhestand. Er ist seit 1978 verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Seit 26 Jahren lebt er in Rafz im Zürcher Unterland. 11 Jahre verbrachte er in Davos und Klosters.

“Ich habe nichts mehr zu verlieren” von Daniel Brack ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-04394-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 15. Mai 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste