Im Kurhaus Bad Schwarzbach gibt es viel Erholung zum kleinen Preis

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Bad Flinsberg ist nicht nur einer der ältesten Kurorte der Region, es ist auch das größte Heilbad des Isergebirges. Schon 1763 wurde Bad Flinsberg offiziell zu einem Kurort und ist es bis heute.
Der wohl bekannteste Ortsteil dieses Kurortes ist Bad Schwarzbach. Im Ort selbst gibt es zwei Restaurants und zwei Lebensmittelgeschäfte, so dass Kurgäste ihren kulinarischen Gelüsten nachgehen können. Die Hauptattraktion in Bad Schwarzbach ist die Teufelsmühle, durch die es regelmäßig Führungen gibt und auch das dort selbst gemachte Brot ist bei Einheimischen, wie Urlaubern gleichermaßen sehr beliebt. Doch in Bad Schwarzbach und Bad Flinsberg gibt es noch mehr zu entdecken, der Kurort bietet viele Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten an. Aber auch ein Café und touristische Attraktionen sind hier zu finden.
Angeboten wird für den Aufenthalt in Bad Flinsberg das Kurhaus Bad Schwarzbach, das auch gleichzeitig ein Rehabilitationszentrum ist. Das Kurhaus Bad Schwarzbach liegt auf einem Hügel, der von Bäumen umschlossen wird, dies ermöglicht einen einzigartigen Blick auf die atemberaubende Natur der Umgebung. Wer eine Gehbehinderung hat, sollte bedenken, dass der Hügel steil ist und der Weg zum Kurhaus zu Fuß dann nur beschwerlich möglich ist.
Das Kurhaus Bad Schwarzbach wurde nach einer Komplettsanierung im Jahr 2005 wieder eröffnet und empfängt seitdem nationale und internationale Kurgäste und Urlauber. Die modernen Zimmer verteilen sich auf drei Etagen und bieten Platz für 90 Gäste. Man kann zwischen einem Einzel- und einem Doppelzimmer wählen.
Neben der Rezeption bietet das Kurhaus außerdem eine Bar, eine Orangerie im Japanstil, eine Terrasse, Sauna, einen Friseur, Whirlpool und vieles mehr.
Im angebotenen Reisepreis inklusive ist neben den Übernachtungen im Doppelzimmer (Einzelzimmer auf Nachfrage) auch eine Halbpension, die Frühstück und Abendessen in Büffetform bietet. Ebenfalls zum Umfang des Angebots gehört bei Anreise eine Untersuchung durch den Kurarzt, wie auch zwei Kuranwendungen pro Werktag, eine Messung der Knochendichte und auch die Nutzung des Schwimmbads und des Fitnessraumes ist kostenfrei.
Neben diversen Kuranwendungen gibt es im Kurhaus Bad Schwarzbach auch Wellnessangebote, die vor Ort gebucht werden können. Die Schönheitsklinik “Kleopatra” hat ein umfangreiches Angebot an Beauty- und Wellnessbehandlungen.

Weitere Informationen zu diesem speziellen Angebot findet man unter http://www.kurenundwellness.tv/ausgewaehltes-angebot/reisen/polen-kurhaus-bad-schwarzbach/ oder man lässt sich an der gebührenfreien Hotline 0800 40406060 beraten.

Beitrag von auf 20. April 2010. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste