Implantologie/CMD-Funktionstherapie – Zentrum für Zahnmedizin

Abgelegt unter: Gesundheit |


Professionelle Zahnheilkunde im Zentrum für Zahnmedizin in Hamburg

Regelmäßige Pflege und zahnärztliche Behandlung sind das A und O für schöne, gesunde Zähne. Das Zentrum für Zahnmedizin in Hamburg Groß Borstel hat sich die sachkundige Beratung und Behandlung seiner Patienten zum Ziel gesetzt. Mit innovativen Behandlungsmethoden und umfassender Prophylaxe sorgen Florentin Hoffbauer und sein Team dafür, dass Probleme gar nicht erst entstehen – oder aber rasch behoben werden.

Die CMD-Funktionstherapie zur Entspannung des Kiefers

Als medizinische Zahnarztpraxis für Kieferorthopädie macht das Zentrum für Zahnmedizin von der CMD-Funktionstherapie Gebrauch. Unter CMD versteht man eine Craniomandibuläre Dysfunktion, also eine Funktionsstörung des Kiefers. CMD-Diagnostik wird benötigt, wenn es beispielsweise zu Zähneknirschen, Herausbrechen von Füllungen, Schmerzen in der Kaumuskulatur oder auch häufigen Kopf- und Nackenschmerzen kommt. Da die unbehandelte Funktionsstörung zu chronischen Symptomen führen kann, ist eine schnellstmögliche Behandlung sehr wichtig. Die Funktionsdiagnostik sowie die Therapie werden im Zentrum für Zahnmedizin mit innovativen Verfahren angegangen. Die hierbei oft eingesetzte Schienentherapie erfordert einen nur sehr kurzen Behandlungszeitraum. Der Kiefer wird durch die Behandlung entlastet und entspannt, Schäden an Zähnen werden aufgehalten.

Implantologie im Zentrum für Zahnmedizin

Die Implantologie befasst sich mit dem täuschend echten Ersatz fehlender oder verlorener Zähne. Durch das Einfügen einer künstlichen Wurzel verwächst das Implantat mit der Knochensubstanz des Kiefers und der neue Zahn fügt sich nahtlos in die Reihe ein. Neben dem Zentrum für Zahnmedizin verfügen nur wenige Praxen in Hamburg über die Diagnosemöglichkeit der digitalen Volumentomographie mit 3D-Navigation sowie eine spezielle Software für die perfekte Positionierung der Implantate. Der Eingriff ist dadurch minimal-invasiv und verheilt schneller.

Das sanfte Behandlungskonzept der Klinik kommt zum Tragen, wenn es um Behandlungsmaßnahmen wie die Wurzelbehandlung geht. Das Zentrum für Zahnmedizin ist auf die mikroskopische Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) spezialisiert. Diese bietet nicht nur hohe Erfolgsaussichten auf die Rettung des erkrankten Zahns, sondern ist durch das Anästhesieren des Zahns auch schmerzfrei.

Der Parodontale Screening Index (PSI) sorgt für eine frühe Erkennung einer Parodontitis, sodass eine Behandlung ebenfalls völlig schmerzfrei unter örtlicher Betäubung erfolgen kann. Neben gesunden Zähnen darf auch die Ästhetik nicht vergessen werden. Die ästhetische und restaurative Zahnheilkunde des Zentrums bietet eine Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten und rundet das Leistungsspektrum ab.

Ein vielfältiges Team steht bereit

Mit seinem Standort in Hamburg Groß Borstel ist das Zentrum für Zahnmedizin gut erreichbar. Das 20-köpfige Mitarbeiterteam unter Florentin Hoffbauer bietet Behandlungen nach unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten an. Zwei Prophylaxe-Spezialistinnen unterstützen das Team zusätzlich.

Beitrag von auf 26. Februar 2018. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste