Johnson& Johnson Vision veröffentlicht eine Studie über die Auswirkungen von COVID-19 auf das Tragen von Kontaktlinsen in Westeuropa

Abgelegt unter: Gesundheit |


Die Umfrage zeigt, dass die Mehrheit der Verbraucher zum normalen Tragen von Kontaktlinsen zurückkehrt, was eine Gelegenheit für Augenoptiker darstellt, Kontaktlinsenträger wieder einzubinden

Johnson & Johnson Vision*, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Augengesundheit und Teil der Johnson & Johnson Medical Devices Companies**, veröffentlichte heute Umfrageergebnisse[i] über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Verhalten von Kontaktlinsenträgern in Westeuropa.

Die Umfrage, die im Oktober mit mehr als 2.000 Kontaktlinsenträgern in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien und den Niederlanden durchgeführt wurde, ergab, dass 71 % der Verbraucher, die während der Ausgangssperre aufgehört haben, ihre Kontaktlinsen zu tragen, wieder genauso häufig Kontaktlinsen tragen wie vor der Pandemie. Interessanterweise gaben 20 % der Befragten an, dass sie jetzt mehr Kontaktlinsen kaufen als vor dem Ausbruch.

Die Umfrage ist der zweite Teil einer Reihe von Verbraucherstudien, die das Unternehmen durchführt, um die Bedürfnisse und das Verhalten von Kontaktlinsenträgern zu verstehen.

„Die COVID-19-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf die gesamte Augenheilkundebranche gehabt, aber wir sehen allmählich ermutigende Anzeichen einer Erholung“, sagte Lisa Ann Hill, Geschäftsführerin, Westeuropa, Johnson & Johnson Vision. „Da jedoch nicht alle Kontaktlinsenträger ihre früheren Tragegewohnheiten wieder aufgenommen haben, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Augenoptiker sie an die Vorteile von Kontaktlinsen erinnern.“

Seit dem ersten Ausbruch der COVID-19-Pandemie in Europa bis Oktober haben Kontaktlinsenträger mit 89 % die Bereitschaft gezeigt, bei ihrer aktuellen Marke zu bleiben. Mehr als 3 von 4 (77 %) Verbrauchern entschieden sich auch dafür, bei ihrem ursprünglichen Austausch-Rhythmus zu bleiben.

Fast ein Viertel (22 %) der Kontaktlinsenträger hat seit Beginn der COVID-19-Pandemie den Ort des Kaufs gewechselt. Dies spiegelt sich in angestiegenen Online-Käufen wider, wobei reine E-Commerce-Händler nur einen relativ geringen Anteil an Trägern gewonnen haben (plus 2 %). E-Commerce-Einzelhändler mit Filialen haben etwas mehr zugelegt, wobei auch hier die Veränderung moderat ist (plus 4 %).

Was die Vereinbarung von Terminen bei ihrem Augenoptiker betrifft, so gaben 48 % der Befragten an, dies bereits zu Beginn der Pandemie getan zu haben, und 64 % sagten, sie hätten keine Bedenken hinsichtlich einer Rückkehr. Weitere 26 % äußerten gewisse Bedenken, sagten jedoch, dass sie ohnehin einen Besuch bei ihrem Augenoptiker planen, sobald ihr Termin fällig ist.

Johnson & Johnson Vision erforscht weiterhin die Auswirkungen von COVID-19 auf Kontaktlinsenträger, einschließlich einer Umfrage in diesem Monat, um die Auswirkungen der neuesten Lockdown-Beschränkungen zu verstehen. Das Unternehmen bietet auch weiterhin virtuelle professionelle Weiterbildungsressourcen für Augenärzte und Optiker an, darunter Live-Schulungen, Webinare und On-Demand-Podcasts, um diese über Produktinnovationen und klinische Techniken auf dem Laufenden zu halten und stellt darüber hinaus Ressourcen für Kleinunternehmer zur Verfügung.

Informationen zu Johnson & Johnson Vision

Bei Johnson & Johnson Vision, Teil der Johnson & Johnson Medical Devices Companies, haben wir ein hochgestecktes Ziel: Wir möchten die Entwicklung im Bereich der Augengesundheit auf der ganzen Welt fördern. Über unsere aktiven Unternehmen bieten wir Innovationen, die es den Augenspezialisten ermöglicht, im Laufe des gesamten Lebens eines Patienten bessere Ergebnisse zu erzielen – mit Produkten und Technologien, die unerfüllten Ansprüchen nachkommen, z. B. Problemen aufgrund von refraktiven Abweichungen, aber auch die Behandlung von Katarakten (grauem Star) und trockenen Augen durch Augenärzte. In Gemeinden mit enormem Bedarf arbeiten wir gemeinsam daran, den Zugang zu hochwertigen Lösungen bei Augenproblemen zu erweitern, und wir setzen uns dafür ein, dass Menschen besser sehen, sich besser vernetzen und besser leben können. Besuchen Sie uns unter https://www.jjvision.com/news-media-center . Folgen Sie @JNJVision (https://twitter.com/JNJVision) auf Twitter und Johnson & Johnson Vision (https://www.linkedin.com/company/johnson-&-johnson-vision/) auf LinkedIn .

Informationen zu Johnson & Johnson Medical Devices Companies

Wir bei Johnson & Johnson Medical Devices Companies verhelfen Menschen zu einem besseren Leben. Gestützt auf mehr als ein Jahrhundert Erfahrung gehen wir dringende Herausforderungen im Gesundheitswesen an und unternehmen bedeutende Schritte, die zu neuen Versorgungsstandards führen und gleichzeitig die Gesundheitsversorgung der Menschen verbessern. In den Bereichen Chirurgie, Orthopädie, Augenheilkunde und interventionelle Lösungen tragen wir dazu bei, Leben zu retten und den Weg in eine gesündere Zukunft für alle Menschen weltweit zu ebnen.

* Johnson & Johnson Vision vertritt die Produkte und Dienstleistungen von Johnson & Johnson Surgical Vision, Inc., Johnson & Johnson Vision Care, Inc. sowie den Tochterunternehmen dieser beiden.

** Johnson & Johnson Medical Devices Companies bestehen aus den Geschäftsbereichen Chirurgie, Orthopädie, Augenheilkunde und interventionelle Lösungen innerhalb des Segments für Medizinprodukte von Johnson & Johnson.

© Johnson & Johnson Medical Ltd. 2020

[i] JJV-Daten zu Datei 2020: „Western Cluster Covid Tracker, Wave 2“, aufgenommen im Oktober 2020. N=2481. Zu den Märkten gehörten Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien und die Niederlande

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1359442/jjvision_Logo.jpg

Pressekontakt:

Carly Hilkin
Fleishman Hillard Fishburn
carly.hilkin@fhflondon.co.uk
+44 7501 951525
Hélène Mussetta
Vertriebsleiterin
Johnson & Johnson
hmussetta@its.jnj.com
+33 6640 54383

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/132147/4783582
OTS: Johnson & Johnson Vision

Original-Content von: Johnson & Johnson Vision, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 7. Dezember 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste