Kinostart mit Prädikat Clint Eastwoods DER FALL RICHARD JEWELL / Bereits in dieser Woche: Der Kinder- und Jugendfilm ZU WEIT WEG sowie das inspirierende Drama DIE PERFEKTE KANDIDATIN aus Saudi-Arabien

Abgelegt unter: Freizeit |


DER FALL RICHARD JEWELL

( https://www.fbw-filmbewertung.com/film/der_fall_richard_jewell)
(https://www.fbw-filmbewertung.com/film/der_fall_richard_jewell) in der Regie
von Clint Eastwood erzählt als fesselndes Drama die wahre Geschichte des
Wachmanns Richard Jewell, der 1996 nach der Verhinderung eines Terrorakts
zunächst als Held gefeiert und dann von Medien und Justiz als Verdächtiger
gejagt wurde. Die FBW-Jury verleiht dem Film das höchste Prädikat “besonders
wertvoll” und schreibt in ihrer Begründung: “Eastwood erzählt mit dem von ihm
gewohnten schnörkellosen Realismus, der den Film zugleich zu einem
gesellschaftspolitischen Lehrstück und berührendem Gefühlskino werden lässt.”

ZU WEIT WEG

( https://www.fbw-filmbewertung.com/film/zu_weit_weg)
(https://www.fbw-filmbewertung.com/film/zu_weit_weg) in der Regie von Sarah
Winkenstette erzählt auf einfühlsame Weise von dem 11-jährigen Ben, dessen
Heimatstadt dem Braunkohleabbau weichen muss und sich in der neuen Stadt mit dem
gleichaltrigen Geflüchteten Tariq anfreundet. Die FBW verleiht dem Kinderfilm
das Prädikat “wertvoll” und schreibt: “Ein unterhaltsamer und mutmachender Film
für die ganze Familie, der sein hochaktuelles und wichtiges Thema leicht
verständlich näherbringt.” Auch die FBW-Jugend Filmjury (
http://www.jugend-filmjury.com/film/zu_weit_weg)
(http://www.jugend-filmjury.com/film/zu_weit_weg) empfiehlt den Film mit 3,5
Sternen für ein Publikum ab 11 Jahren und schreibt in ihrer Begründung: “Für die
Zielgruppe von 10 bis 12-jährigen zählt in dieser Geschichte vor allem die
Freundschaft, die die beiden Jungs verbindet. Einfache und kurze Dialoge machen
den Film leicht verständlich und manch coole Kamera- und Specialeffects gaben
der Handlung Schwung. Vor allem die schauspielerische Leistung von Tariq hat uns
überzeugt und ließ seine Geschichte sehr realistisch wirken, während uns die
tragische Story um seinen Bruder mitgerissen hat. Wir empfehlen den Film ab
einem Alter von 11 Jahren.”

DIE PERFEKTE KANDIDATIN

( https://www.fbw-filmbewertung.com/film/die_perfekte_kandidatin)
(https://www.fbw-filmbewertung.com/film/die_perfekte_kandidatin) ist nach DAS
MÄDCHEN WAJDJA der zweite Film von Haifaa Al-Mansour und erzählt von einer
jungen Frau, die in Saui-Arabien eher per Zufall für den Posten als
Gemeinderätin kandidiert. Die unabhängige FBW-Jury zeichnet das packende und
inspirierende Drama mit dem Prädikat “besonders wertvoll” aus und schreibt: “Mit
der gleichen Umsicht, die ihre Protagonistin an den Tag legt und so kleine Siege
gegen das System erringt, hat die Regisseurin in einem Land mit strengen
Zensurbestimmunen diesen Film gedreht. Auch auf dieser Ebene bilden hier also
Form und Inhalt eine harmonische Einheit. DIE PERFEKTE KANDIDATIN bietet eine
authentische Innensicht in eine Gesellschaft, die so wohl selten gezeigt werden
kann. Und mit ihrer subtilen, unaufgeregten Erzählweise zeigt Haifad Al-Mansour
auch, dass sie eine talentierte Filmemacherin ist.”

Mehr Informationen zu aktuellen und kommenden FBW-Empfehlungen unter
www.fbw-filmbewertung.com. (http://www.fbw-filmbewertung.com) Die Deutsche Film-
und Medienbewertung (FBW) zeichnet herausragende Filme mit den Prädikaten
wertvoll und besonders wertvoll aus. Über die Auszeichnungen entscheiden
unabhängige Jurys mit jeweils fünf Gutachter*innen aus einem Pool aus 85
Experten aus ganz Deutschland. Die FBW bewertet die Filme innerhalb ihres
jeweiligen Genres.

Die FBW-Jugend Filmjurys sind mit Schülerinnen und Schülern ab 10 Jahren und im
Falle der älteren Jurys ab 14 Jahren besetzt. Sie sind an acht Standorten in
Deutschland etabliert und sichten vor Kinostart das komplette Filmprogramm für
das junge Publikum. Seit 2018 geben die Jurys auch Empfehlungen für das Programm
für die Zielgruppe “14+”. Mehr Infos und Filme unter: www.jugend-filmjury.com.
(http://www.jugend-filmjury.com)

Pressekontakt:

Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Schloss Biebrich Rheingaustraße 140
65203 Wiesbaden

Tel: 0611/ 96 60 04 -18
Fax: 0611/ 96 60 04 -11
info@fbw-filmbewertung.com http://www.fbw-filmbewertung.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/9113/4543265
OTS: Deutsche Film- und Medienbewertung

Original-Content von: Deutsche Film- und Medienbewertung, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 10. März 2020. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste