Langlaufen ist Chefsache im Hotel Gutjahr in Abtenau

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Außenbereich in weihnachtlicher Stimmung (c) EPS (Hotel Gutjahr)
 

Zuerst über die Dachstein-Loipen flitzen, dann in der Luis-Trenker-Wärmekabine schwitzen: Mit dieser „heiß-kalten“ Genuss-Kombi lockt das Hotel Gutjahr stille Genießer nach Abtenau. Loipen- und Sparfüchse bleiben im Jänner sieben Tage und zahlen nur sechs.
Das Aktiv- und Wellnesshotel Gutjahr****S in Abtenau ist die Adresse im Salzburger Lammertal für einen Winter abseits der Pisten. Zwischen Tennengebirge und Dachstein haben Langlauffans rund 100 Kilometer Loipen vor den Füßen, einige davon sogar mit Flutlicht nach Sonnenuntergang. Langlaufen schätzt auch Hotelchef Markus Gutjahr Senior als gesundes Ausdauer- und Ganzkörpertraining. Einmal pro Woche zieht er gemeinsam mit seinen Gästen über die bestens präparierten Loipen. Eine urige Hütteneinkehr ist dabei natürlich inklusive. Ein weiterer wöchentlicher Fixtermin ist die geführte Schneeschuhwanderung in die verborgenen Winkel des Lammertals. Die schönsten und aussichtsreichsten Gipfel zwischen Tennengebirge und Dachstein gehen Skitouren-Fans mit einem Guide an. Die anschließende Abfahrt ins Tal über watteweiche Pulverschneehänge verlangt nach einem Dakapo. Im familiären Abtenauer Hausskigebiet Karkogel mitten im Ort zeigen auch Rodelfans Kurvengeist – und das bei Tag und bei Nacht. Zum Startpunkt der drei Kilometer langen Rodelstrecke geht‘s mit der Kabinenbahn, Leihrodeln gibt es an der Talstation.
Aufwärmrunde mit Luis Trenker
Danach folgt eine „Aufwärmrunde“ im Wellness- und Spa-Bereich des Hotel Gutjahr. Ins Reine mit der Natur – und mit sich selbst kommen die Natursportler in der Pool-Area unter dem Sternenhimmel aus Swarovski-Kristallen. Heiß begehrt sind die Bergsteiger-Sauna, die Dampfbäder und die Luis-Trenker-Wärmekabine. Eine Massage bei Junior-Chefin Cornelia Gutjahr lässt dem Muskelkater und den Verspannungen keine Chance. Den letzten Schliff erhält der Urlaubstag von der Hotelchefin und ihrem Sohn. Barbara und Markus Gutjahr tischen Feinschmeckern Schmankerl aus der regionalen Küche auf. Die korrespondierenden Weine kommen aus der gut sortierten Vinothek von Hotelchef Markus Gutjahr Senior. Danach ist Rückzug in die mit Vollholzmöbeln und edlen Naturmaterialien ausgestatteten Landhauszimmer angesagt, die es auch rollstuhlgerecht und als Familienzimmer mit Verbindungstüren gibt, auf Wunsch auch mit Allergiker-Bettwäsche. Für die perfekte Gastfreundschaft, welche Familie Gutjahr und ihr Team den Gästen bereiten, gab es zuletzt 95 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck und „hervorragende“ 9,1 Punkte auf booking.com. www.gutjahr.at
Winterzauber-Schnäppchenwoche 7=6 (05.–12.01.20 und 08.–22.03.20)
Angebot: 7 Tage HP mit allen Gutjahr-Leistungen, freie Benützung des Spa & Wellnessbereichs mit neuem Erlebnis-Hallenbad, Begrüßungsgetränk, geführte Fackelwanderungen, Hotelaktivitäten laut Aushang – Preis p. P.: ab 510 Euro in Kat. A

2.892 Zeichen

Beitrag von auf 15. Oktober 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste