Livinguard Pro Mask weiterhin für Einkäufe und in öffentlichen Verkehrsmitteln zulässig (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Auch nach den gestern beschlossenen Verschärfungen der Infektionsschutzmaßnahmen von Bund und Ländern bleibt die Livinguard Pro Mask die richtige Wahl. Sie ist nach EN 14683:2019 als medizinische Gesichtsmaske zertifiziert und damit weiterhin uneingeschränkt beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr einsetzbar. Die Livinguard Pro Mask zerstört nachweislich bis zu 99.9 % des Coronavirus (SARS-CoV-2) und kann so ungefähr sechs Monate lang genutzt werden. Damit ist sie nachhaltig und ressourcenschonend.

Die Livinguard Pro Mask ist nach EN 14683:2019 als medizinische Gesichtsmaske Typ I zertifiziert und entspricht so dem gestern von Bund und Ländern konkretisierten Beschluss zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland. Die Livinguard Pro Mask kann also weiterhin bei Einkäufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln getragen werden. Ein Dokument über die Zertifizierung stellt Livinguard zum Download zur Verfügung: https://livinguard.com/faq/?lang=de . Neben ihrer Konformität mit der vorgegebenen Norm bietet die Livinguard Pro Mask durch eine mindestens 95-prozentige Filterleistung, eine enge Passform und ihre selbstdesinfizierende Funktion einen effektiveren Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) als viele andere Maskentypen.

Die Livinguard Pro Mask kann bis zu 210-mal genutzt werden und muss lediglich einmal wöchentlich mit kaltem Wasser gespült werden. Damit ist sie eine effiziente, kostengünstige und umweltschonende Alternative zu Einwegmasken oder herkömmlichen FFP2-Masken. Gleichzeitig erlaubt die Livinguard Pro Mask eine vergleichsweise lange Tragedauer von täglich 8 Stunden.

Verfügbarkeit von Livinguard-Masken

Die Livinguard Pro Mask und weitere Produkte, die mit der Livinguard-Technologie behandelt wurden, sind bei https://shopde.livinguard.com , bei Amazon (https://www.amazon.de/s?k=Livinguard&ref=bl_dp_s_web_22789292031) , im ausgewählten Einzelhandel und bei weiteren Online-Partnern erhältlich.

Sanjeev Swamy, CEO und Gründer von Livinguard, kommentiert: „Die Livinguard Pro Mask erfüllt die Anforderungen der gestern beschlossenen Regelungen und kann damit auch in Zukunft auf dem Weg zur Arbeit sowie beim Einkaufen getragen werden. Wir sind stolz darauf, mit unserer Maske einen Meilenstein in der Geschichte der Hygiene zu setzen. Keine andere medizinische Maske nach EN 14683:2019 Typ I ist wie die Livinguard Pro Mask sowohl selbstdesinfizierend als auch wiederverwendbar. Ich persönlich freue mich sehr darüber, dass wir mit unserem Produkt unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten können, ohne dabei Kompromisse bei Schutzwirkung oder Nachhaltigkeit eingehen zu müssen.“

Livinguard Pro Mask im Detail: Einzigartig mit zahlreichen Vorteilen

Die Livinguard Pro Mask bringt die besonderen Schutzeigenschaften verschiedener Maskentypen zusammen. Sie erfüllt mit der Norm EN 14683:2019 alle Anforderungen an eine medizinische Maske, auch bekannt als „Mund-Nase-Schutz“ (MSN), „OP-Maske“ oder „chirurgische (Einweg-) Maske“. Ebenso wie es von FFP2-Masken gefordert wird, filtert die Livinguard Pro Mask bei korrekter Verwendung darüber hinaus mehr als 95 Prozent der Tröpfchen und Aerosole. Die selbstdesinfizierende Funktion der Maske bietet außerdem einen zuverlässigen Schutz vor einer Übertragung von Krankheitserregern durch Kontakt (Kreuzkontamination). Forscher der RWTH Aachen (https://www.ita.rwth-aachen.de/cms/ITA/Das-Institut/Aktuelle-Me ldungen/~icqin/Innovative-Textilien-fuer-Gesichtsmasken/) und der Freien Universität Berlin (https://www.fu-berlin.de/presse/informationen/fup/2020/fup_2 0_096-gesichtsmasken-corona/index.html) konnten nachweisen, dass die Livinguard Pro Mask, im Gegensatz zu FFP2-Masken, gängigen OP-Masken und anderen Standard-Stoffmasken, bis zu 99,9 Prozent der Coronaviren inaktiviert. In dieser Funktion wirkt die Maske dauerhaft und gesundheitlich unbedenklich, sowohl gegen bekannte Varianten von SARS-CoV-2, als auch Virusmutationen.

Über Livinguard AG

Livinguard ist eine innovative und umweltfreundliche Hygienetechnologie-Plattform mit Sitz in Zug, Schweiz. Als erstes Unternehmen der Welt, das Textilien und andere Materialien mit selbstdesinfizierenden Eigenschaften ausstattet, lizenziert es seine patentierten Technologien an Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Endkunden zu verbessern. Die Livinguard AG ist in der Schweiz, Deutschland, USA, Singapur, Japan, Indien und Südafrika tätig.

Weitere Informationen auf www.livinguard.com (https://livinguard.com/?lang=de) , bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/livinguard/?originalSubdomain=ch) , Facebook (https://de-de.facebook.com/livinguardtech/) , Instagram (https://www.instagram.com/livinguardtech/?hl=de) und Twitter (https://twitter.com/livinguard?lang=de) .

Pressekontakt:

Anika Svercsek
Weber Shandwick
mailto:asvercsek@webershandwick.com
+49 221 94991889

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/151201/4817216
OTS: Livinguard AG

Original-Content von: Livinguard AG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 20. Januar 2021. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste