Luftschlösser bauen ist nicht nur für Träumer

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Nichts tun? Wer kann das heute noch? Das scheinbar Einfachste der Welt kann durchaus zu einer großen Herausforderung werden. Darum geht DAS SCHÄFER****s BERGHOTEL im Großen Walsertal neue Wege. Mit einer bestechenden Schlichtheit und Klarheit, mit Regionalität und authentischer Gastfreundschaft bietet das Vier-Sterne-Superior-Refugium am Fuße der Walser Gipfel Freiraum zum Loslassen und Durchatmen. Nichts tun, das ist in dem neuen Retreat Hotel legitim. Am besten baumelt die Seele im BergSpa des DAS SCHÄFER. Wer jetzt an eines der unzähligen Luxus Spas denkt, die der Kosmopolit kennt, der muss sich eines Besseren belehren lassen. „Unser BergSpa ist ein Ort für Menschen, die Achtsamkeit und Nachhaltigkeit suchen. Sie erleben bei uns Sensibilisierung für sich selbst, für ihre Zeit und für die Natur. Im BergSpa bestimmen Erholung, Inspiration und Verlangsamung den Rhythmus“, beschreibt Christine Schäfer das Erlebnis im BergSpa des DAS SCHÄFER. Im Jänner 2017 startet ein neues Programm: Basenfasten, sanfte Bewegung in der Natur und Entspannung im BergSpa werden für fünf oder zehn Nächte zur kraftspendenden Einheit.

Eine ganz persönliche Ruhepause

Regionalität ist im BergSpa Programm. Bewusst verzichtet es auf exotische Massagen und Anwendungen. Vielmehr steht im Vordergrund, was in der naturbelassenen Alpenregion gedeiht: Latschenkiefer, Wacholder, Alpenrose, Arnika, Kräuter und Wurzeln entfalten ihre wohltuende Wirkung auf Körper und Geist. In eigens für DAS SCHÄFER hergestellten Massageölen und Kräuterstempeln kommen die Naturschätze zur Anwendung. „z´Vieri-Lüta“, „Die 7 Walser“ und „Das Ritual mit dem Heu“ sind drei spezielle Behandlungen, die den Bezug zur Tradition und Regionalität für den Spa-Gast eindrucksvoll erlebbar machen. Johanniskrautöl, Schafwolle, reinstes Butter-Reinfett mit ätherischen Ölen und frisches Bergheu, Heublumen und Wacholder sind die „Hauptakteure“ für einzigartige Verwöhn- und Vitalstunden. Team Dr. Joseph ist der Natur-Partner des DAS SCHÄFER. Den Geheimnissen der Kräuter so nahe wie möglich zu kommen – das ist seit über 40 Jahren die Philosophie der hochwertigen, biozertifizierten Naturkosmetik. Auf 1.600 m² entschleunigen Gäste im BergSpa. Ein beheiztes Innen- und Außen-Schwimmbecken, das Berg-Bistro mit der 7-Walser-Terrasse für eine friedliche Natur-Schau, ein Meditations- und Bewegungsraum, Beauty- und Massageräume geben dem persönlichen Rückzug Raum. In der Finnensauna, der Heublumensauna und im Kräuterdampfbad schalten Liebhaber des gesunden Schwitzens einen Gang zurück.

Weniger ist oft mehr

Nichts lenkt ab in den Wohnwelten des DAS SCHÄFER. Gekalkte Eichendielen und heimisches Weißtannenholz akzentuieren die ruhigen, naturnahen Farbtöne in den Zimmern. Orte der Muße laden zum Meditieren und süßen Nichts-Tun ein. Der Duft der Berge – Wiesensalbei, Walderdbeere, Heublumen, Moos, Kiefer und Fichte – liegt in der Luft. Von den Walsertaler Bauern kommt das Beste in die Küche. Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Pfarrgarten finden den Weg in die Kochtöpfe. Der Tag im DAS SCHÄFER beginnt mit einem basisch vitalen Bademantelfrühstück. Augenkontakt, Ansprache mit dem Namen, Rücksichtnahme auf die Gast-Geschwindigkeit – das Service lebt längst nicht mehr selbstverständliche Gepflogenheiten.

Freundinnen-Paket
Leistungen: 3 Tage/2 Nächte inkl. DAS SCHÄFER-Superior Pension, alle DAS SCHÄFER-Verwöhnleistungen (Pool, Saunen, Dampfbad, Fitness), 1 Fl. Asolo Prosecco Gasparini auf dem Zimmer, 1 Gesichtsbehandlung „klar und fein und rein“ nach Team Dr. Joseph pro Person (80 Vitalminuten), 1 Bewegungseinheit „Die 7 Walser“, gerahmtes Erinnerungsfoto – Preis p. P.: 352 Euro

3.695 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 21. Oktober 2016. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste