Max Welcker – Interessante Komponisten-Biografie

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Max Welcker war ein Lehrer, Chorregent und Komponist aus Schwaben. Er wurde im Jahr 1878 als Sohn einer bekannten Musikerfamilie in Augsburg geboren. Im Musikleben seiner Zeit war er „der Star unter seinen berühmten Kollegen, was die Aufführungen und somit die Verkaufszahlen anbelangt“, wie es der Musikverlag Anton Böhm & Sohn in seiner Festschrift von 2003 formulierte. Heute ist er leider jedoch nahezu vergessen. Sein Werk zählt über 600 Kompositionen aller Bereiche der geistlichen und weltlichen Chormusik. Volkstümliche Lieder, Humoresken und Heimatliches in schwäbischer und bayerischer Mundart stehen gleichberechtigt neben Messen und Gesängen für die Liturgie des Kirchenjahres. Er schuf einzigartige Verarbeitungen vom bekannten Weihnachtslied „Stille Nacht“ und sein „Zwetschgendatschi“ wurde durch den berühmten Münchner Volkssänger Weiß Ferdl populär.

Entlang seiner Biographie entstand das ungewöhnliche Buch „Max Welcker“ von Rolf Schinzel, das auf vielfältige Weise Einblicke in Schwabens Gesellschaft, Kultur- und Musikgeschichte vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg gewährt. Dabei steht die Geschichte seines Lebens im Kontext zu seinen musikalischen Vorfahren aus Sachsen. Max Welckers Leben wird in diesem kurzweiligen und informativen Buch durch zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotografien, Dokumente und Handschriften erfahrbar und lebendig.

„Max Welcker“ von Rolf Schinzel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-17546-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 11. Dezember 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste