MDR zeigt Mitteldeutschlands Gebirge von oben (FOTO)

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |



 

Harz, Thüringer Wald, Erzgebirge, Kyffhäuser, Schiefergebirge oder Elbsandsteingebirge – Was wäre Mitteldeutschland ohne seine Gebirge? Die zweiteilige Reportage “Unsere Gebirge von oben” aus der Reihe “Der Osten – Entdecke wo du lebst” zeigt jetzt atemberaubende Aufnahmen, eingefangen von einem der modernsten Luftbild-Kamerasysteme – zu sehen am 23. Juni, 21.00 Uhr und am 28. Juni, 14.45 Uhr im MDR-Fernsehen. Beide Teile sind zudem ab sofort in der ARD Mediathek abrufbar.

Ein Meer weißer Wolken liegt in der Morgensonne über den Bergen des Harzes. Nur ihr Gipfel, der legendenumwobene Brocken, schaut heraus. Deutschlands nördlichster 1000er ist von besonderer klimatischer Bedeutung für Mitteldeutschland. Denn der ferne Atlantik ist die Wetterküche für die Region. Hier treffen alle Luftmassen, die von dort kommen, ungebremst auf den Brocken. Mit mehr als 300 Nebeltagen ist der Berg der nebelreichste Ort in Europa und deutschlandweit der windigste Ort. Zudem glitzern an seinen Hängen die Wasserflächen der Hochmoore, wie es sie so groß sonst nirgendwo in der Region mehr gibt.

Um entsprechend faszinierende Einstellungen zu bekommen, waren die MDR-Filmemacherinnen und Filmemacher tagelang mit einem Hubschrauber und einem der modernsten Luftbild-Kamerasysteme unterwegs. Dabei hatten sie mit Simon Werry einen der international renommiertesten Kameraleute an Bord. Für seine Arbeiten, unter anderem mit Richard Attenborough, hat der Engländer bereits mehrere internationale Preise bekommen.

Mit ebenso beeindruckenden Bildern am Boden zeigt der Film die Geschichte unserer Gebirge in Mitteldeutschland. Spannend und bewegend erzählt er von den Menschen, die diese Gebirge einst eroberten und bis heute hier leben. Es ist die Geschichte eines engen Miteinanders, manchmal aber auch eines Kampfes. Dabei wird deutlich wie wichtig es ist, die empfindliche Balance zwischen Natur und wirtschaftlicher Nutzung zu wahren.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Alexander Hiller, Tel.: (0341) 3 00
64 72, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7880/4628247
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 19. Juni 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste