med. Zweitmeinung im Rahmen sozialer Kompetenz

Abgelegt unter: Behandlung & Beratung,Gesundheit,Vermischtes |


MediGuide
 

Arbeitgeber sind immer gefordert, die Balance zwischen ausgeprägter sozialer Kompetenz und ertragsorientierter Unternehmensführung zu finden. Human capital ist heute angesichts des steigenden Fachkräftemangels und harten Wettbewerbs eine wichtige Steuerungskomponente. Daher hat es eine herausragende Bedeutung, dass sich das Unternehmen, der Unternehmer, die Unternehmensleitung auf die Arbeitsleistung seiner Mitarbeiter verlassen, damit planen kann. „Gesunde Mitarbeiter“ lautet daher das Motto. Wenn nun aber doch eine ernsthafte Erkrankung auftritt, muss alles getan werden, damit dem betroffenen Mitarbeiter/in schnell, kompetent und nachhaltig geholfen wird. Dazu ist es nötig, dass dem/der Kranken ein effizienter Zugang zum weltweit vorhandenen medizinischen Fachwissen ermöglicht wird. Über MediGuide können alle zu beachtenden Faktoren im Zusammenhang mit der Einholung einer medizinischen Zweitmeinung (medical second opinion) abgedeckt werden:
* Unabhängigkeit des Gutachters
* Schnelligkeit
* Zugang zu den weltweit führenden med. Zentren
* Kein admin. Aufwand
* Kosten max. 10,- p.a./Mitarbeiter ab Kollektivgrößen von 2.000 Mitarbeitern
Gerne informieren wir Arbeitgeber oder Betriebsräte gezielt zu dem Thema.

Beitrag von auf 30. Oktober 2015. Abgelegt unter Behandlung & Beratung, Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste