Medsquare auf dem European Congress of Radiology (ECR) 2018:Überwachung der Patientendosis und Richtlinie 2013/59/Euratom

Abgelegt unter: Gesundheit |


Auf dem ECR präsentiert Medsquare vom 1. bis 4. März die neuesten
Funktionen (https://www.medsquare.com/medcontent/uploads/2018/02/RDM_
new-features_ECR2018.pdf) seiner Überwachungslösung für die
Patientendosis, Radiation Dose Monitor (RDM)
(https://www.medsquare.com/en/radiationdosemonitor/ ) , an Stand 515,
Halle X5.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160614/378900LOGO )

Medsquare stellt anlässlich des ECR die neueste Version des RDM
vor:

– Automatischer Dosisbericht
– Berechnung der Organdosis in der Nuklearmedizin und im Scanner
– Effektive Dosis: Berechnung in der Nuklearmedizin und im Scanner
– Simulationstools
– Schwenktisch

Währenddessen stellt Lama Hadid-Beurrier vom
Lariboisière-Krankenhaus am 28. Februar die Ergebnisse einer
wissenschaftlichen Studie zur Bewertung des RDM Peak Skin Dose-Moduls
vor (Modul zur Messung der maximalen Hautdosis). Sie erklärt: „Das
Hautdosis-Berechnungsmodul des RDM ist ein wichtiges Tool zur
Verbesserung der Nachsorge bei Patienten in der interventionellen
Radiologie, besonders wenn bei diesen der Alarmschwellenwert für das
Auftreten deterministischer Effekte überschritten wurde. Das
interaktive Hautdosis-Mapping des RDM ist außerdem sehr hilfreich zur
Schulung von Fachpersonal im Patienten-Strahlenschutz sowie zur
Verbesserung von Praktiken. Diesen Prinzipien wird in der kommenden
Vergleichsvereinbarung infolge der Umsetzung der Richtlinie
2013/59/Euratom (die neue Grundnormen für den Strahlenschutz
festlegt) besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.“

Richtlinie 2013/59/Euratom: ein Schritt zum Strahlenschutz für
Patienten

„Jetzt geht es in erster Linie um Strahlenschutz“, sagt Karen
Frangié, Communication Leader. Sie betont, dass dieses hochbrisante
Thema zu einem weltweiten Appell an medizinische Fachkräfte führte,
sich an die in der Richtlinie festgelegten Strahlenschutzprinzipien
zu halten.

Der 6. Februar 2018 war der Stichtag für die Mitgliedsländer zur
Umsetzung der Richtlinie in landesweite Gesetze. Konzepte, die
Organisationen in der Gesundheitsversorgung jetzt berücksichtigen
müssen, sind Optimierung, Rechtfertigung und Verfolgbarkeit der Dosis
sowie die Bewertung professioneller Praktiken. Die RDM-Lösung spielt
eine wichtige Rolle in dieser neuen Gesetzgebung, da sie die Lösung
schlechthin zur Einhaltung der EU-Richtlinie ist.

Medsquare beschleunigt seine Entwicklung auf dem europäischen
Markt

Medsquare beliefert bereits den Großteil des Strahlendosismarkts
in Frankreich und nimmt damit in diesem Land eine Führungsposition
ein. Dank seiner Partnerschaften mit wichtigen Herstellern kann das
Unternehmen hohe Ambitionen verfolgen, sowohl in Frankreich als auch
im Ausland. „Wir haben gerade eine neue Entwicklungsphase begonnen“,
sagt Dominique Gabriel, CEO von Medsquare. „Der Vertrieb des RDM bei
wichtigen Akteuren im Markt wie Carestream, Guerbet und Siemens wird
die Sichtbarkeit unserer Überwachungslösung für Patientendosen
verbessern. Dank dem Zusammenschluss mit starken Partnern, seiner
Vertriebsstruktur und Schulungsaufträgen kann Medsquare jetzt sein
Wachstum beschleunigen.“

Informationen zu Medsquare (https://www.medsquare.com/en/)

ECR 2018 (https://www.medsquare.com/en/events/2018-ecr-european-co
ngress-of-radiology/)

Medsquare

17 rue du Jura 75013

Paris – France

T: +33(0)1-55-25-62-50

contact@medsquare.com

Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Website:
www.medsquare.com

Pressekontakt:
Karen Frangie
+33(0)1-53-55-21-05
k.frangie@medsquare.com

Original-Content von: Medsquare, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 28. Februar 2018. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste