Mit Cocktail in 4 Minuten zum Speakerweltrekord

Abgelegt unter: Gesundheit |


Beim internationalen Speaker Slam, der am 18.09.2020 in Berlin unter erschwerten Coronabedingungen stattfand, hat Annett Hansen, Expertin für natürlich schöne Haut & Haare, auch Natural Beauty Queen genannt, aus Berlin-Karow den Excellence Award mit einem Cocktail in der Hand gewonnen. Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wiesbaden und München fand der internationale Speaker Slam nun zum ersten Mal in Berlin statt. Mit 73 Teilnehmern und 1400 Livezuschauern bei YouTube wurde damit ein neuer Weltrekord aufgestellt. Dabei wurde bis zur letzten Sekunde noch gezittert, ob der Slam wegen Rednerabsagen überhaupt geschafft wird.

Speaker – was?
Der Speaker Slam ist ein Rednerausscheid. So wie bei den beliebten Poetry Slams gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren persönlichen Themen gegeneinander. Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur vier Minuten Zeit, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern. Einen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, das ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer sowieso, denn nach genau vier Minuten wird das Mikrofon ausgeschaltet.
Das von Top-Speaker Hermann Scherer ins Leben gerufene Event begeistert mit vielfältigen Themen, die so bunt und abwechslungsreich wie das Leben selbst sind. Eine professionelle Jury bestehend aus Jörg und Anke Rositzke (Geschäftsführer Hamburg 1/Expertenscout), Dirk Hildebrand (Radioexperte), Andrè Jünger (Geschäftsführer Gabal-Verlag), Martina Kapral (Redneragentur Potential AG) und Ulrike Luckmann (Ghotswriterin) hatte die große Aufgabe in 5 Stunden im 4 Minutentakt die 73 Redner zu bewerten.
Die Themenwahl lag bei den Slammern selbst. Sie schreiben ihre Texte eigenständig und mussten sich entscheiden, ob sie auf allgemeine gesellschaftliche Themen oder konkrete Fälle eingehen.

Annett Hansen fesselte energiegeladen mit einem Cocktail und holte damit den Excellence Award. Dabei ging es nicht um den Drink an der Bar sondern den täglichen Produktecocktail im Bad, den sich die meisten Frauen mischen, um in der “Ich muss schön sein sonst bin ich nichts wert Welt” zu bestehen.
Mit einem Cocktail zum Weltrekord und Award – all das in nur vier Minuten.

Beitrag von auf 22. September 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste