Mit der Kraft des Ayurveda zu mehr weiblicher Ausgeglichenheit

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Frauenglück Bio-Kräutertee und -Nahrungsergänzungsmittel von Pukka Herbs
 

Der weibliche Organismus befindet sich im ständigen Wandel – sowohl monatlich, als auch im Laufe der Jahre. Wer seinen Körper gut kennt, kann durch die Veränderungen entstehende Dysbalancen erkennen und das weibliche System dabei unterstützen, wieder ins Gleichgewicht zu finden. Die Besonderheiten des femininen Organismus sind in der indischen Lehre des Ayurveda schon seit jeher bekannt. Der Ayurveda bietet alltagstaugliche Ratschläge, die helfen, wieder in den richtigen Rhythmus zu finden. Auch bestimmte Pflanzen wie die Shatavari-Wurzel werden im Ayurveda für die Bedürfnisse von Frauen in allen Lebenslagen geschätzt. Sowohl der Bio-Kräutertee „Frauenglück“ als auch die Bio-Nahrungsergänzungsmittel „Shatavari Wholistic?“, „Frauenglück“ und „Frauenglück Meno“ enthalten die in Indien begehrte Wurzel.

Ayurvedische Lehre für mehr Ausgeglichenheit

Die indische Lehre teilt die Menschen in drei konstitutionelle Haupt-„Typen“ (Doshas) ein: Vata, Pitta und Kapha. Sie stellen physiologische Prinzipien dar, die alle Körperfunktionen steuern. Jede Person trägt alle drei Doshas in einer angeborenen Zusammensetzung in sich und idealerweise stehen sie im Gleichgewicht. Dr. Marisa Hübner, Ärztin für Innere Medizin und Ayurveda erklärt: „Die Zeit vor und während der Menstruation und der Menopause sind jeweils Phasen des Wandels, die besonders durch Vata und Pitta dominiert werden. Während dieser Zeit können Beschwerden wie Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und Hitzewallungen auftreten.“

Um den Körper wieder in Balance zu bringen, helfen diese Vata-Pitta balancierenden Maßnahmen:

-Regelmäßige Routinen für Stabilität, Ruhepole in den Alltag integrieren und ausreichend schlafen

-Eine Ernährung bestehend aus warmen, nahrhaften und leicht verdaulichen Speisen mit regelmäßigen Mahlzeiten, ein warmes Frühstück, viele gesunde pflanzliche Fette und wenig Rohkost

-Kräuter haben im Ayurveda einen hohen Stellenwert. Für Frauen in allen Lebenslagen schätzt Dr. Marisa Hübner die herausragenden Eigenschaften der Shatavari Wurzel: „Shatavari kann die Doshas Vata und Pitta ausbalancieren. Gleichzeitig wird Shatavari im Ayurveda für die weibliche Balance sehr geachtet.“ Die Pukka Bio-Nahrungsergänzungsmittel „Shatavari Wholistic?“, „Frauenglück“ und „Frauenglück Meno“ setzen auf die Charakteristika dieser in Indien begehrten Pflanze.

„Die, die 100 Ehemänner hat“

Die lange Kletterpflanze Shatavari gehört zur Spargelfamilie. Die saftig-fleischigen Wurzeln der Pflanze werden in der ayurvedischen Lehre seit Jahrhunderten für die speziellen Bedürfnisse von Frauen eingesetzt. Ihr dazu passender Name lautet: „Die, die 100 Ehemänner hat“.

Shatavari Wholistic?-Extrakt: Patentiertes Extraktionsverfahren mit ganzheitlichem Spektrum

Sebastian Pole, Mitgründer von Pukka und Kräuterexperte weiß um die wundervollen Eigenschaften der Wurzel: „Wir wünschen uns, dass Frauen von der ganzen Bandbreite der Bio-Shatavari-Wurzel profitieren können. Daher arbeiten wir mit einem einzigartigen, von Pukka entwickelten Wholistic?-Extraktionsverfahren. In dem dreistufigen Verfahren wird sichergestellt, dass ein besonders breites Spektrum pflanzlicher Aktivstoffe gewonnen wird. Die einzigartige Kombination der Extraktionsmethode kreiert ein ganzheitliches, biologisches Nahrungsergänzungsmittel aus der ganzen Shatavari-Wurzel. Es kann Frauen dabei in jeder Lebensphase unterstützen.“

Beitrag von auf 30. März 2021. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste