Mit einer Kenia Safari entspannt ins neue Jahr starten

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


kenia-safari.de
 

Auch wenn sich der Januar meist kalt und trübe präsentiert, ist er doch eine Zeit des Aufbruchs. Es werden Pläne für das Jahr geschmiedet. Vielleicht sind es sogar Urlaubspläne, die langgehegte Träume erfüllen sollen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kenia Safari? Jetzt ist genau der richtige Moment, mit einer solchen entspannt ins neue Jahr zu starten. Die Seite kenia-safari.de hält vielfältige Anregungen dafür bereit. Stellvertretend sei die drei Tage Kilimanjaro Safari in den Tsavo West und Amboseli Nationalpark genannt.

In kleinen Gruppen Kenias Tierwelt kennenlernen

Bei dieser Safari finden die Pirschfahrten in Landcruisern mit maximal fünf Mitreisenden im Fahrzeug statt. Das heißt, es herrscht eine persönliche und zugleich entspannte Atmosphäre. Die erfahrenen Guides verstehen es hervorragend, den Safariteilnehmern die Schönheit ihres Landes zu vermitteln. Sei es nun durch die artenreiche Tierwelt oder die atemberaubende Landschaft. Der Amboseli erstreckt sich am Fuße des Kilimandscharos. Hier weiden Elefantenherden mit bis zu 100 Einzeltieren im Schatten des größten Berges Afrikas. Neben den Dickhäutern leben mehr als 80 verschiedene Säugetierarten im Park.

Auch das Tsavo-Schutzgebiet bietet einen enormen Artenreichtum

Einen ebensolchen Artenreichtum weist das Tsavo-Schutzgebiet auf. Elefanten, Giraffen, Impalas, diverse Affen- und Vogelarten, Löwen und Büffel haben dort ihr Zuhause. Übernachtet wird bei dem Angebot des Spezialportals kenia-safari.de übrigens mitten in den Parks und zwar je eine Nacht im Severin Safari Camp sowie in der Ol Tukai Lodge. Ein weiteres Highlight dieser Reise.

Beitrag von auf 20. Januar 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste