Mit Reflexion und Weitsicht in eine erfolgreiche Zukunft

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |


Zell am See-Kaprun präsentiert neue Strategie 2025

Bereits im August 2020 begann in Zell am See-Kaprun mit einem umfangreichen Strategieprozess die Bestimmung der zukünftigen Ausrichtung der Tourismusregion. Gemeinsam im Team und mit über 200 Meinungen vom Markt wurde schließlich eine neue Strategie bis 2025 entwickelt, die die langfristige Ausrichtung von Zell am See-Kaprun weisen und die Ziele der Region verwirklichen soll.

Zell am See-Kaprun ist ein Urlaubsparadies par excellence, das sich vor allem durch seine faszinierenden Erlebnisse zwischen Gletscher, Berg und See auszeichnet und von anderen Destinationen abhebt. Und genau auf diese Stärken der landschaftlichen Einzigartigkeit und des breiten Angebots fokussiert sich die Region in ihrer zukünftigen Ausrichtung. So wird Zell am See-Kaprun als wiedererkennbare Marke mit einem klaren Image national und international vermarktet. Der Inhalt der neuen Strategie 2025 mit neuen Zielen, Werten, Zielgruppen und strategischen Handlungsfeldern wurde am 7. Juni 2021 offiziell im Rahmen einer großen Veranstaltung mit allen Partnern im Ferry Porsche Congress Center präsentiert. Auch die neue Geschäftsführerin der Österreich Werbung, Frau Lisa Weddig, übermittelte Ihre Anerkennung zum zukünftigen Weg in einer Videobotschaft.

Vision und Mission

Die neue Strategie entwickelte sich aus einem Bestandsscreening, Gästebefragungen, Expertengesprächen, dem laufenden Austausch mit dem Team und Online-Befragungen. So sind in Summe mehr als 200 Meinungen in den Strategieprozess von Zell am See-Kaprun eingeflossen. Der neue Weg ist eine konsequente Fortsetzung des Markenkerns von Gletscher, Berg und See. Mit der Vision, zu den Top 3 Ganzjahres-Premium-Alpen-Destinationen zu zählen, möchte Zell am See-Kaprun seinen Gästen faszinierende, herausragende, nachhaltige und ganzjährige Erlebnisse zwischen Gletscher, Berg und See bieten. Qualität und Niveau führen als neue Werte die künftige Arbeit an. Im Fokus für die Zukunft stehen die Steigerung der Wertschöpfung und Auslastung der Partner sowie die Ganzjährigkeit. Teil der Mission ist es auch, Gäste, Betriebe sowie die Bevölkerung zu begeisterten Werbeträgern der Marke Zell am See-Kaprun zu machen.

Strategische Handlungsfelder

Aus dem Markenkern Gletscher, Berg und See ergeben sich strategische Handlungsfelder mit einzelnen Angebots- und Produktbereichen. Gänzlich neu ist hier das wichtige Thema Nachhaltigkeit und Mobilität, das eine zentrale Rolle in der Strategie spielt. Zell am See-Kaprun möchte mutige Schritte setzen und mit Weitsicht und Innovationskraft zur Vorzeigeregion werden. Neben der großen Vielfalt an Attraktionen und Veranstaltungen, Sportmöglichkeiten und einem umfangreichen Aktivangebot gehören auch die top Kulinarikadressen und Angebote zur Entspannung von Körper und Geist zum Angebotsbereich von Zell am See-Kaprun, der darüber hinaus noch um den Bereich der digitalen Services ergänzt wurde.

Nahmärkte und Zielgruppen

In Zell am See-Kaprun verbringen mehr als 60 verschiedene Nationen ihre schönste Zeit im Jahr. Umso wichtiger war es, in der neuen Strategie 2025 auch die Märkte zu priorisieren, um einzelne Marktanteile zu sichern und auszubauen. In der Neu-Aufstellung der Märkte-Matrix der Zukunft haben die europäischen Nahmärkte und Nachbarländer an Relevanz zugenommen und wurden daher entsprechend höher priorisiert. Eine klare Definition und Differenzierung der Zielgruppen war ebenso Teil der neuen Produktentwicklung und Markt-Ansprache. So wurden drei wesentliche Zielgruppen von Zell am See-Kaprun festgelegt: Der Outdoor-Sportler und Abenteurer, der genussvolle Aktivurlauber und die Cool Families.

Mit den definierten neuen quantitativen und qualitativen Zielen der Strategie 2025 wird es Zell am See-Kaprun gelingen, langfristig Gäste zu begeistern und ebenso das Naturparadies durch höchste Ansprüche an die Nachhaltigkeit zu erhalten.

„Damit Zell am See-Kaprun als Region langfristig Erfolg hat, müssen wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Die überarbeitete Strategie zeigt deutlich, was Gutes entstehen kann, wenn alle Bereiche inkludiert werden und die Zusammenarbeit mit Stakeholdern gestärkt wird. Zell am See-Kaprun bietet großartige Chancen und wir freuen uns auf die Zukunft.“ resümiert Mag. Renate Ecker, Tourismusdirektorin Zell am See-Kaprun.

Pressekontakt:

Zell am See Kaprun Tourismus
Johanna Klammer, BA
Presse
+43 6542 77028
j.klammer@zellamsee-kaprun.com
http://www.zellamsee-kaprun.com

Original-Content von: Zell am See-Kaprun, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 8. Juni 2021. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste