Mit seiner Präsenz bei der United European Gastroenterology Week unterstreicht Arena Pharmaceuticals sein Engagement für Betroffene von GI-Erkrankungen

Abgelegt unter: Gesundheit |


– Neue Biomarkerdaten aus der Phase-2-OASIS-Studie und der offenen Verlängerungsstudie mit Etrasimod für Patienten mit Colitis ulcerosa (UC)

– Arena als Sponsor des Symposiums: Opening the Door to Emerging Investigational Treatments in Ulcerative Colitis: What Awaits Us?

Arena Pharmaceuticals, Inc. (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2945523-1&h=348 4956993&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2945523-1% 26h%3D1095445053%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.arenapharm.com%252F%26a%3DArena%2B Pharmaceuticals%252C%2BInc.&a=Arena+Pharmaceuticals%2C+Inc.+) (Nasdaq: ARNA) gab heute bekannt, dass auf der 26. jährlichen United European Gastroenterology (UEG)-Week neue Daten aus der Phase-2-Studie OASIS und der Open-Label-Erweiterung (OLE) für das täglich oral einzunehmende Prüfpräparat Etrasimod einen hochselektiven S1P-Rezeptor-Modulator (Sphingosin-1-phosphat) der nächsten Generation für Patienten mit mäßig bis schwer aktiver Colitis ulcerosa (UC), vorgestellt werden. Arena präsentiert ebenfalls präklinische Daten für Olorinab, einen peripher wirkenden, hoch selektiven, vollständigen Agonisten des Cannabinoidrezeptors 2 (CB2), der sich in der Entwicklung befindet und für die Behandlung von viszeralen Schmerzen bei gastrointestinalen Erkrankungen (GI) eingesetzt wird. Die UEG-Week findet virtuell vom 11. bis 13. Oktober 2020 statt.

Details zum von Arena gesponserten Symposium: Titel: Opening the Door to Emerging Investigational Treatments in Ulcerative Colitis: What Awaits Us? Zielgruppe: Dieses Symposium richtet sich an nicht-US-amerikanische Mediziner und ist nicht an die UEGW gekoppelt Sprecher: William Sandborn, MD (Lehrstuhl), Professor Silvio Danese, Remo Panaccione, MD, FRCPC Tag/Zeit: Montag, 12. Oktober um 17:30 Uhr MEZ

Details der Präsentation: Titel: Early and Durable Symptom Control in Patients with Moderately to Severely Active Ulcerative Colitis Treated with Etrasimod in the Randomised, Double Blind, Placebo Controlled, Phase 2 OASIS Trial and Open Label Extension Tag/Zeit: Dienstag, 13. Oktober 2020, von 15:00-16:00 MEZ ePoster Identifikationsnummer: P0481

Titel: Expression of Cannabinoid Receptors and the Effect of Olorinab, a Peripherally Acting, Highly Selective, Full Agonist of the Cannabinoid Receptor 2, on Visceral Hypersensitivity in Rodent Models of Irritable Bowel Syndrome and Inflammatory Bowel Disease Tag/Zeit: Sonntag, 11. Oktober 2020, 18:00-19:00 MEZ Mündliche Präsentation: OP058

Titel: The Incremental Increasing Rate of Thromboembolic Events in Patients with Inflammatory Bowel Disease Compared to Patients Without Autoimmune Disorder Veranstaltung: Virtuelle Poster Ausstellung ePoster Identifikationsnummer: P0377

Informationen zu Etrasimod

Etrasimod (APD334) ist ein einmal täglich oral zu verabreichender, selektiver Sphingosin-1-phosphat-(S1P)-Rezeptormodulator, der von Arena entdeckt wurde und dazu bestimmt ist, eine systemische und lokale Zellmodulation durch selektive Ausrichtung auf die S1P-Rezeptor-Subtypen 1, 4 und 5 zu bewirken. Etrasimod hat therapeutisches Potenzial bei immunvermittelten und entzündlichen Erkrankungen wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und atopischem Ekzem. Es konnte aufgezeigt werden, dass S1P-Rezeptoren an der Modulation mehrerer biologischer Reaktionen beteiligt sind, einschließlich des Lymphozytentransports von den Lymphknoten zum peripheren Blut. Durch die Isolierung von Subpopulationen von Lymphozyten in Lymphknoten stehen im zirkulierenden Blut weniger Immunzellen zur Verfügung, um Gewebeschäden zu verursachen.

Informationen zu Olorinab

Olorinab (APD371) ist ein in der Entwicklung befindlicher oraler, peripher wirkender, hochselektiver Vollagonist des Cannabinoid-Rezeptor 2 (CB2). Olorinab ist ein intern entdeckter Prüfstoffkandidat, den Arena für die Anwendung in verschiedenen Indikationen untersucht, wobei der Schwerpunkt zunächst auf viszeralen Schmerzen bei Magen-Darm-Erkrankungen liegt. Dieser Wirkstoff wurde aufgrund seiner größeren Selektivität für CB2 als dem Cannabinoid-Typ-1-Rezeptor (CB1) entwickelt, so dass er Schmerzen lindert, aber das Risiko von unerwünschten psychoaktiven Wirkungen minimiert wird.

Etrasimod und Olorinab sind Prüfpräparate, die in keinem Land zur Verwendung zugelassen sind.

Informationen zu Arena Pharmaceuticals

ARENA Pharmaceuticals (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2945523-1&h=427712230 7&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2945523-1%26h%3D 3111871676%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.arenapharm.com%252F%26a%3DARENA%2BPharma ceuticals&a=ARENA+Pharmaceuticals) ist ein Team mit einer singulären Ausrichtung – uns geht es darum, wichtige Medikamente für Patienten bereitzustellen.

In einem sich rasch wandelnden globalen Markt arbeiten wir jeden Tag mit Hochdruck daran, die Bedürfnisse aller unserer Interessengruppen einzubeziehen, und mutige, manchmal revolutionäre Ideen umzusetzen, um unsere Medikamente für den Patienten verfügbar zu machen.

ARENA – Care More. Act Differently.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Aussagen über die Teilnahme von Arena an der UEG Woche, einschließlich des Symposiums, und Datenpräsentationen; die Möglichkeit, Entwicklung und das Potenzial von Etrasimod und Olorinab; und Arenas Zielsetzung, Arbeit, Verständnis, Ideen und Ausführung. Für solche Aussagen nimmt Arena den Schutz des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 in Anspruch. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können wesentlich von Arenas Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören die Faktoren, die in den von Arena bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen angegeben sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stellen die Einschätzung von Arena zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung dar. Arena lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung dieser Prognosen ab, insoweit dies nicht durch geltendes Recht gefordert wird.

Ansprechpartner im Unternehmen: Megan E. Knight Arena Pharmaceuticals, Inc. Director, Investor Relations mknight@arenapharm.com 858.210.3635

Kontakt Arena Media: IR@arenapharm.com 858.453.7200

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/436843/Arena_Pharmaceuticals_Logo.jpg (h ttps://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2945523-1&h=239776001&u=https%3A%2F%2Fc212.ne t%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2945523-1%26h%3D900033118%26u%3Dhttps%253 A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F436843%252FArena_Pharmaceuticals_Log o.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F436843%252FAren a_Pharmaceuticals_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F436843%2 FArena_Pharmaceuticals_Logo.jpg)

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/110542/4730333 OTS: Arena Pharmaceuticals, Inc.

Original-Content von: Arena Pharmaceuticals, Inc., übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 10. Oktober 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste