Motorschubkarre: helfer für Garten und Bau.

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Schubkarren im Heimischen Garten kennt Jeder auch in der Landwirtschaft und im Baugewerbe werden diese sehr häufig eingesetzt. Doch Arbeitet man mehr damit oder nutzt diese auch Gewerblich sollte man nicht auf eine Motorschubkarre verzichten. Auf Motorschubkarre.net findet Ihr ein Expertenportal rund um die Motor betriebene Schubkarre. Egal ob mit Benzin oder Elektromotor.
Was aber ist eigentlich eine Motorschubkarre? Eine Motorschubkarre wird wie der Name schon sagt mit einem Motor angetrieben, dass heißt das Schieben und heben hat ein Ende. Die Benzin Betriebene Motorschubkarre wird meist von einem 1 Zylinder 4 Takt Motor angetrieben. Er Leistet je nach Modell zwischen 4-9 PS. Die Motorschubkarre hat meist mehrere Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang.
Neben der Benzin Betrieben Variante gibt es auch Motorschubkarren mit Elektromotor. Der große Vorteil der Elektro Betriebenen Motorschubkarre ist, sie ist sehr Leise und hat eine Langebetriebszeit. Sollte der Akku mal leer sein, kann dieser einfach Gewechselt werden.
Da die Motorschubkarre ein Arbeitsgerät ist und diese man normaler weise nur auf einem Privat Gelände bewegt ist kein Führerschein von Nöten.
Fast alle Motorschubkarren besitzen eine Bremse.
Die Schubkarren gibt es in vielen verschiedenen Varianten, es gibt Motorschubkarren mit einem Rad, 3 Räder oder 4Räder. Bei den 4 Rädrigen Motoschubkarren haben diese meist Allrad Antrieb. Außerdem gibt es noch die Professionellen Motoschubkarren oder auch Dumper genannt mit Ketten oder Raupenantrieb. Diese sind für schwieriges Gelände zu empfehlen. Egal für welches Modell man sich entscheidet, eine Motorschubkarre ist ein Lastenesel. Egal ob man einen Sandberg, Kellertreppe, Anhänger mit Rampe oder Schlamm durchfahren möchte, mit einer Motorschubkarre ist dies kein Problem mehr.
Mit einer Motorbetriebenen Schubkarre sinkt auch die Gefahr, dass die beladenen Schubkarre mal umkippt. Denn durch den Motorantrieb ist die Schubkarre immer unter Zug und das verhindert das kippen der Schubkarre deutlich. Bei den 3 oder 4 Rädrigen bzw. Motorschubkarren mit Raupenantrieb ist es quasi unmöglich damit zu Kippen.
Je nach Größe können Motorschubkarre bis 400KG zuladen und haben zu dem auch Kippmulden welche Hydraulisch zu bedienen sind. Die Mulden gibt es ab ca. 100 Liter Fassungsvermögen und geht bei den größeren Schubkarren bis zu 350 Liter.
Für einige Motorschubkarren gibt es viel Zubehör. Zum Beispiel kann man einigen Motorschubkarren mit einer größeren Mulde umbauen oder einer Ladepritsche Montieren. Viele Motoschubkarren kann man zusätzlich mit einem Schneeschild ausstatten und man hat somit nicht mehr nur eine Motorschubkarre sondern auch ein Schneeschieber. Zusätzlich gibt es für die Schubkarren mit Räder auch noch Schneeketten. Auch ein Kehrbesen zum nachträglichen Anbau steht zu Verfügung.

Beitrag von auf 21. Oktober 2016. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste