MTB DOWNHILL SÖLDEN

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Mit der Eröffnung des neuen Flow Trail „teäre Line“ hatte man eine große Erwartungshaltung seitens der verantwortlichen Betreiber. Diese wurden bei weitem Übertroffen. Die neue Teäre Line ist der Nabel der Downhillszene in diesem Sommer. Tausende Mountainbiker konnten sich bereits im ersten Sommer vom flowigen Trail auf über 6 Kilometer und 130 Kurven überzeugen lassen. Sölden beweist damit wieder das richtige Gespür für die sportlich aktive und junge Zielgruppe. Auf zum MTB Downhill Sölden, das Bikevergnügen ist garantiert.

Wer diesen Sommer durch den Sommersportort Sölden spaziert dem fällt neben dem quirrligen Treiben auch eines auf. Mountainbiker, Mountainbiker und noch mehr Mountainbiker. Seit der Gründung der Bike Republic Sölden und der damit verbundenen Eröffnung des ersten Flow Trails ist MTB Downhill Sölden angesagter denn je zuvor.

MTB DOWNHILL SÖLDEN – GET THE FLOW AUF DER TEÄRE LINE

„In etwas weniger als fünf Monaten Bauzeit wurde im hinteren Ötztal ein Downhill-Trail geschaffen, der bei den bergabfahrenden Mountainbikern neue Maßstäbe setzt. Auf der sechs Kilometer langen Strecke von der Mittelstation der Gaislachkogelbahn bis ins Zentrum von Sölden wird Bikesport vom Feinsten geboten: Die Idee dahinter war es, einen unendlich langen Pumptrack (6km) zu schaffen, auf dem jeder Biker richtig Spaß haben kann, versprach Joscha Forstreuter. Der Trail hat über 130 Kurven, ist sehr hügelig und flowiger als herkömmliche Singletrails. So hat jeder Biker ein sehr sicheres Gefühl bergab.

Beitrag von auf 22. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste