National Business Daily: Chengdu im Südwesten Chinas bietet Chancen im Zuge des Aufbaus eines internationalen Konsumzentrums

Abgelegt unter: Freizeit |


Eine Nachrichtenmeldung der National Business Daily:

Die Stadt Chengdu im Südwesten Chinas wird am Donnerstag 100 neue Schauplätze und 100 neue Produkte enthüllen, die sich auf Konsumaktivitäten konzentrieren. Dies geschieht im Zuge der Bemühungen der Stadt, sich in einen internationalen Konsumknotenpunkt zu verwandeln und globalen Investoren die Möglichkeit zu bieten, sich an dieser Entwicklung zu beteiligen.

Diese neuen Konsumformen sind acht größerer Kategorien zuzuordnen, die breite Bereiche des Stadtlebens, wie Einkaufen, Sport, Kultur und Technologie, abdecken. Zu den involvierten Orten gehören unter anderem das Einkaufsviertel um die Chunxi-Straße, bei der es sich um ein Wahrzeichen der Stadt handelt, die historische Ku?nzh?i-Gasse, der gerade fertiggestellte Open-Air-Musikpark und die ikonische Panda-Aufzuchtstation der Stadt.

Es wird mehrere Roadshows geben, um die acht neuen Kategorien näher zu erläutern. Lokale Amtsträger, einschließlich des Direktors der Öffentlichkeitsabteilung des Stadtbezirks Jinjiang und des stellvertretenden Bezirksbürgermeisters des Stadtbezirks Shuangliu, werden dabei die Pläne für die Modernisierung der Chunxi-Straßenblöcke und des Gebiets um den Flughafen erklären.

Die Liste der neuen Schauplätze und Produkte ist in eine digitale Karte integriert. Diese Multimedia-Karte ist in China seit dem Ausbruch von COVID-19 die erste ihrer Art und hat das Ziel, die Sichtbarkeit der aufgelisteten Schauplätze und Produkte für potenzielle Investoren und Partner zu verbessern.

Überdies wird im Rahmen der Veranstaltung ein Aktionsplan zur Steigerung der Konsumausgaben mithilfe dieser neuen Konsumformen bekanntgegeben werden. Laut dem Plan hat Chengdu das Ziel, jährlich 200 neue Marken anzuwerben, die ihr erstes Ladengeschäft in China in der Stadt einrichten, und mehr als 40 Konsumprojekte mit einem Wert von jeweils über 100 Millionen Yuan abzuschließen.

Das Ziel besteht darin, bis zum Jahr 2020 über mehr als 50 neue, einflussreiche Konsumschauplätze zu verfügen, die sowohl charakteristisch für Chengdu sind als auch den internationalen Stil widerspiegeln.

Heimische und ausländische Führungskräfte und Berühmtheiten, einschließlich des ehemaligen Creative Director von NIKE Simon Collins, des zweifachen Emmy-Preisträgers Mark Zaslove, des Representative Director von Ito-Yokado Tomihiro Saegusa und des aus Chengdu stammenden Rappers Wang Yitai, brachten ihre Unterstützung für die Bestrebungen Chengdus, zu einem internationalen Konsumzentrum zu werden, durch Videos zum Ausdruck.

Zur Erreichung des Ziels verpflichtete sich Chengdu im März dazu, kontinuierlich insgesamt 1.000 neue Schauplätze und 1.000 neue Produkte wie die vorstehend genannten zu veröffentlichen, um sowohl Möglichkeiten für Unternehmen zu schaffen als auch die Lebensqualität der mehreren Millionen Einwohner der Stadt zu verbessern.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1172639/Chengdu_NBD.jpg

Pressekontakt:

Menglin Li
383138960@qq.com
284975856@qq.com
+86-15208229347

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/137385/4607212
OTS: National Business Daily (NBD)

Original-Content von: National Business Daily (NBD), übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 27. Mai 2020. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste