Neu: Probiotikum mit 18 Stämmen und 140 Milliarden Bakterien / Am höchsten dosiertes Präparat mit Michsäurebakterien im deutschen Markt

Abgelegt unter: Gesundheit |


Der Probiotika-Spezialist Dr. Wolz bietet jetzt
mit Darmflora plus select intensiv (https://goo.gl/QsHrWJ) ein neues,
sehr hoch dosiertes Probiotikum an: Es enthält 18 unterschiedliche,
spezialisierte Milchsäurebakterien-Kulturen in der genau abgestimmten
Dosierung von 140 Milliarden pro Tag. Damit ist es das zurzeit am
höchsten dosierte deutsche Probiotikum. Durch die hohe Dosierung und
die große Bandbreite an Bakterienstämmen eignet sich Darmflora plus
intensiv besonders für eine Darm-Intensiv-Kur.

Darmflora plus select intensiv wird exklusiv im Reformhaus
vertrieben. Für den freien Verkauf bietet Dr. Wolz das Präparat
Darmflora plus select intens mit 100 Milliarden Bakterien pro
Tagesdosis. Beide Präparate sind sogenannte Multi-Species-Präparate
mit 18 verschiedenen Stämmen. Die Bakterien sind gegen Magen- und
Gallensäure geschützt. Daher kommen sie im Darm unbeschadet an. Durch
die Aufteilung auf 4 Kapseln wird eine individuelle Dosierung
ermöglicht. Da jedes Breitband-Probiotikum auch B-Vitamine enthalten
sollte, weil diese die Milchsäurebakterien in ihrem Wachstum
unterstützen, sind in Darmflora plus select intens und intensiv noch
die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin und Folsäure enthalten.

„Eine Darm-Intensiv-Kur ist sinnvoll für bei Patienten mit einer
schweren Dysbiose, z.B. wenn die Darmflora aufgrund von
Langzeitmedikamentengabe (Antibiotika, Kortison), Krankheiten, hohe
Belastung durch Giftstoffe (z.B. Feinstaub) oder Stress besonders
stark geschädigt wurde“, so Geschäftsführer Dr. med. Georg Wolz.
„Dies kann sich äußern in einem gestörten Immunsystem (erhöhte
Anfälligkeit), Magen-Darm-Problemen, Überreagieren auf Allergene
oder auch Abgeschlagenheit, Erschöpfung bis hin zu depressiven
Verstimmungen.“ Nach einer Antibiotika-Therapie benötigt die
Darmflora neuesten Studien zufolge bis zu sechs Monate, um sich zu
regenerieren.

Bei den 18 spezialisierten und genetisch charakterisierten
Milchsäurebakterien-Kulturen handelt es sich um Lactobacillus
acidophilus, Lactococcus lactis, Bifidobacterium lactis,
Lactobacillus salivarius, Lactobacillus reuteri, Lactobacillus
delbrueckii subsp. Bulgaricus, Bifidobacterium breve, Lactobacillus
gasseri, Lactobacillus fermentum, Lactobacillus rhamnosus,
Bifidobacterium longum, Bifidobacterium infantis, Lactobacillus
brevis, Streptococcus thermophilus, Lactobacillus paracasei,
Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum und Bifidobacterium
bifidum.

Darmflora plus select intensiv ist in Reformhäusern und Darmflora
plus select intens ist in Apotheken (40 Kapseln PZN 13839419 und 80
Kapseln PZN 13839425) oder im Dr. Wolz Online-Shop unter www.wolz.de
erhältlich: http://ots.de/nXL9Uq

Beide Präparate sind frei von Gelatine, Gluten, Lactose, Fructose,
Farbstoffen und Histamin.

Über Dr. Wolz

Die Dr. Wolz Zell GmbH mit Sitz in Geisenheim/Rheingau entwickelt
und produziert seit über 45 Jahren hochwirksame Präparate zur
Nahrungsergänzung. Die Wirksamkeit der Präparate beruht auf
jahrzehntelanger Erfahrung in Verbindung mit dem Einsatz innovativer
Technologie und ist durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen
belegt. Heute steht Dr. Wolz für ein breites Angebot an natürlichen,
nachweislich wirksamen Präparaten zur Gesundherhaltung und Genesung,
das in intensivem Austausch mit naturheilkundlich orientierten
Ärzten, Kliniken und Wissenschaftlern permanent weiterentwickelt
wird.

Weitere Informationen unter www.wolz.de.

Pressekontakt:

Dr. Wolz GmbH,
Marienthaler Str. 3, 65366 Geisenheim,
Tel.: 06722 – 56100,
Fax: 06722 – 561020,
E-Mail: info@wolz.de
www.wolz.de

Original-Content von: Dr. Wolz Zell GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 14. Februar 2018. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste