Neues vom Winter in Graubünden

Abgelegt unter: Freizeit |


Die Wintersaison ist die Kernkompetenz
Graubündens, der Ferienregion Nummer 1 der Schweiz. Schließlich wurde
hier im Jahre 1864 mit der legendären Wette von Johannes Badrutt der
alpine Wintertourismus erfunden. Gut 150 Jahre später bietet die
„Laax Inside App“ neuen Komfort für die Piste. In Savognin
profitieren Familien von besonders günstigen Konditionen.

Savognin Bivio Albula: Preiswert Skifahren für Familien

Ab diesem Winter fahren Familien in Savognin noch preiswerter Ski
und Snowboard. Die Familien-Tageskarte ist für zwei Erwachsene und
zwei Kinder (10-15 Jahre) gültig und kostet 156 Schweizer Franken
(rund 142 Euro). Die Jüngsten (bis fünf Jahre) fahren gratis, Kinder
von sechs bis neun Jahren zahlen in Begleitung eines zahlenden
Elternteils nur drei Schweizer Franken (rund 2,70 Euro). Das
Skigebiet von Savognin umfasst rund 80 Pistenkilometer und führt bis
auf den 2713 Meter hohen Piz Cartas. www.savognin.ch/skigebiete

Laax: Skitickets direkt über das Smartphone kaufen

Mit der neuen „Laax Inside App“ ist es den Gästen möglich,
Lifttickets in Sekundenschnelle und immer zum besten Preis über das
Smartphone zu beziehen. Auf der Piste wird die eigene Performance
getrackt, und Vielfahrer werden im App-internen Shop mit
Vergünstigungen belohnt. Weitere Funktionen sind unter anderem
kostenloses WLAN, mobile Ordering, Warteschlangen-Webcam sowie Lift-
und Pisteninformationen. http://app.laax.com

St. Moritz: FIS Alpine Ski-Weltmeisterschaften

Graubünden ist immer wieder Gastgeber bedeutender
Wintersportveranstaltungen: Das nächste Stelldichein internationaler
Ski-Größen findet vom 6. bis 19. Februar 2017 in St. Moritz statt.
Bei den FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften messen sich die
weltbesten Athleten auf den Pisten des Engadins, begleitet vom
berühmten „Champagnerklima“. Besucher erwartet neben den Rennen ein
attraktives Rahmenprogramm. www.stmoritz2017.ch

Weitere Informationen zu Winterferien in der Schweiz gibt es unter
www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder
unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit
persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Pressekontakt:
Informationen an die Medien
Ein Keyvisual zu dieser Meldung sowie andere Medienmitteilungen und
Informationen finden Sie auf
http://corner.stnet.ch/media-de/medienmitteilungen. Weitere Bilder
zur touristischen Schweiz stellen wir Ihnen auf www.Swiss-Image.ch
zur Verfügung.

Weitere Auskünfte:
Thomas Vetsch, District Manager Nord- und Ostdeutschland
Telefon 030 – 695 797 111, E-Mail: thomas.vetsch@switzerland.com

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 4. Oktober 2016. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste