Winterliche Hoteleröffnungen in der Schweiz

Abgelegt unter: Freizeit |


In der Schweiz verstärkt sich der Trend
zu individuellen Unterkünften mit mehr Komfort am Berg. So entsteht
auf den Grundmauern eines alten Berggasthauses das Berghotel Mettmen
mit moderner alpiner Architektur und einheimischen Materialien.
Spa-Liebhaber quartieren sich im neuen Boutique Hotel Onya in
Bellwald ein. Das elegante Chalet-Hotel HUUS in Gstaad-Saanen
empfängt nach der Umgestaltung durch den schwedischen Designer Erik
Nissen Johansen ab Dezember wieder Feriengäste. Das Iglu-Dorf am
Stockhorn wird im kommenden Winter aufgrund der großen Nachfrage
erstmals regulär als Iglu-Hotel geführt. In Bern eröffnet mit dem
Savoy zeitgemäßes Stadthotel mitten in der Altstadt.

Berghotel auf der Mettmenalp (Ostschweiz) – moderne alpine
Architektur und Komfort am Berg

Auf den Grundmauern des heutigen Berggasthauses auf der Mettmenalp
entsteht ein neues Berghotel mit 50 Betten, das am 27. Dezember 2016
unter der Leitung von Sara und Romano Frei-Elmer eröffnet wird. Als
ehemalige Gastgeber auf der Leglerhütte haben sie in den letzten elf
Jahren den Aufschwung des Wandertourismus im Mettmengebiet
mitgestaltet. Wanderer, Angler, Skitourenfahrer und Familien mit
Kindern dürfen Gemütlichkeit, gutes regionales Essen und komfortable
Zimmer erwarten. Das Berghotel wurde im modernen alpinen Stil unter
Verwendung einheimischer Materialien gebaut und durch ein Restaurant
mit großer Sonnenterrasse, Kaminzimmer, Trockenräume für
Sport-Equipment und einen kleinen, aber feinen Wellnessbereich
ergänzt. Neben Doppelzimmern mit Dusche/WC gibt es auch
Mehrbettzimmer, die besonders für Familien geeignet sind. Ein
Highlight ist die Mettmen-Alpsuite. Preis pro Person und Nacht im
Doppelzimmer inklusive Halbpension ab 145 Schweizer Franken (rund 132
Euro). http://berghotel-mettmen.ch

The Onya Resort & Spa, Bellwald (Wallis) – neuer Stern der
Schweizer Boutique-Hotels

Als Schwesterhotel des bekannten Bellwalder Hotel Zur alten Gasse
öffnet am 18. Dezember 2016 das 4-Sterne-Boutique-Hotel The Onya
Resort & Spa mit 17 Zimmern direkt neben der Sesselbahnstation
Richinen auf 1700 Meter Höhe. Auf über 300 Quadratmetern erwartet die
Gäste ein Wellnessbereich mit Hallenbad, Fitnesscenter, Spa, Sauna,
Dampfbad und Whirlpool sowie eine Lounge Bar mit Walliser
Spezialitäten. Im Sommer stehen Tennisplätze, Spielplatz,
Bikevermietstation und Badesee zur Verfügung. Die Eigentümer Roger
und Bernadette Geissberger sind seit über 30 Jahren im Tourismus
tätig und haben sich bereits vor 20 Jahren in Bellwald verliebt.
Roger Geissberger, der 2014 zum Schweizer Touristiker des Jahres
gewählt wurde, hat mit Roland Deriaz und dessen Partnerin Lydia
Stang, die auch die Küche des Hotels Zur alten Gasse (15
Gault-Millau-Punkte) übernehmen wird, zwei Vollblut-Hoteliers
engagiert. Übernachtung inklusive Frühstück ab 120 Schweizer Franken
(rund 110 Euro) pro Person. http://www.onya.ch

Hotel HUUS in Gstaad-Saanen (Berner Oberland) – Come up and slow
down

An einem ruhigen Südhang oberhalb von Gstaad-Saanen auf 1111
Metern mit herrlichem Panoramablick eröffnet Anfang Dezember das
ehemalige Hotel Steigenberger unter dem neuen Namen HUUS. Das
elegante Ferienhotel im Chalet-Stil mit familiärer Atmosphäre wird
nach umfangreichen Umbaumaßnahmen und der Umgestaltung durch den
schwedischen Designer Erik Nissen Johansen wieder eröffnet – 131
Zimmer zum Wohlfühlen für Groß und Klein. Zwei Restaurants mit
abwechslungsreicher Küche, eine gemütliche Bar sowie ein großzügiges
Foyer mit offenem Kamin laden zur Entspannung ein. Eine Übernachtung
für zwei Personen im Doppelzimmer kostet pro Nacht ab 290 Schweizer
Franken (rund 270 Euro) inklusive Frühstück und einem kostenlosen
Wohlfühl- und Freizeitprogramm. So werden im Winter geführte Ski-,
Schneeschuh- und Wandertouren angeboten. Skiunterricht und Equipment
für Kinder bis neun Jahre sowie der Shuttle-Bus ins Skigebiet sind
ebenfalls im Zimmerpreis inkludiert. www.huusgstaad.ch

Iglu-Dorf Stockhorn (Berner Oberland) – eiskalt erwischt

Im Iglu-Dorf am Stockhorn wird es im kommenden Winter erstmals
regulär ein Iglu-Hotel geben. Zwischen dem 25. Dezember 2016 und dem
12. März 2017 ist das kleine Hotel an insgesamt 47 Nächten für
jeweils 14 Gäste geöffnet. Diese Iglu-Typen stehen zur Wahl:
Standard-Iglu, Romantik-Iglu, Family-Iglu. Übernachtung ab 159
Schweizer Franken (rund 119 Euro) pro Person.
www.iglu-dorf.com/stockhorn

Hotel Savoy Bern – modernes Stadthotel in der Altstadt

Ein Berner Traditionshotel definiert sich neu: Das vollständig
renovierte Savoy Bern stellt eine gelungene Verbindung zwischen
Design und Funktion dar. Modern und großzügig angelegt sind die 63
Zimmer und die Suite dieses Vier-Sterne-Stadthotels, das nur zwei
Gehminuten vom Bahnhof Bern entfernt liegt. Eröffnung am 1. Februar
2016. Einzel- und Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 168 Schweizer
Franken (rund 154 Euro). www.hotelsavoybern.ch

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im
Internet unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse
info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von
Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Informationen an die Medien

Ein Keyvisual zu dieser Meldung sowie andere Medienmitteilungen
und Informationen finden Sie auf
http://corner.stnet.ch/media-de/medienmitteilungen.

Weitere Bilder zur touristischen Schweiz stellen wir Ihnen auf
www.Swiss-Image.ch zur Verfügung.

Weitere Auskünfte:
Thomas Vetsch, District Manager Nord- und Ostdeutschland
Telefon 030 – 695 797 111, E-Mail: thomas.vetsch@switzerland.com

Original-Content von: Schweiz Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 4. Oktober 2016. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste