Norwegen Kreuzfahrt – Fjorde und romantische Orte im Sommer erleben

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Rivers 2 Oceans Kreuzfahrten e.K.
 

Wenn nach Monaten des Abwartens die Kreuzfahrtbranche mit ihren Schiffen wieder zu ihren Erlebnisfahrten aufbricht, weil an Bord Vorkehrungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Gäste getroffen werden konnten, ist bei vielen Kreuzfahrtliebhabern Vorfreude angesagt: Vorfreude auf entspannte Stunden an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes ebenso wie Vorfreude auf spannende Besichtigungen faszinierender Orte. Die Kreuzfahrten mit Kurs in Richtung Norwegen bieten beispielsweise imposante Fjordlandschaften und idyllische Ortschaften. Gerade die beeindruckenden Naturlandschaften machen Norwegen-Kreuzfahrten für viele Menschen attraktiv. Für den kommenden Sommer findet man auf der Spezialreiseseite rivers2oceans-kreuzfahrten.de etwa ein Angebot für die Norwegen Kreuzfahrt „Fjorde & Städte“ mit Kurs auf den bekanntesten Fjord im hohen Norden sowie Stopps in den Häfen von Bergen, Alesund und Olden.

Von Bremerhaven in den Norden reisen: Norwegen Kreuzfahrten sind beliebt

Die „MS Artania Norwegen Kreuzfahrt – Fjorde & Städte“ startet ab Bremerhaven. Auf der Route kreuzt das Schiff zunächst in den ersten Fjorden: So erleben die Passagiere die Fjordlandschaften des Nordfjord und des Innvikfjords aus nächster Nähe. Beim Stopp in Olden kann man Touren mitmachen, etwa zum Ausläufer des Jostedalsbreen Gletscher. Nächstes Ziel der Norwegen-Kreuzfahrt ist dann Alesund. Alesund, ein vom Jugendstil geprägter Ort, hat einen Stadtpark. Von hier aus gelangt man über viele Stufen zum Berg Aksla. Der Stadtberg ist ein beliebter Aussichtspunkt – hat man doch sowohl die Stadt als auch die umliegende Landschaft bestens im Blick. Mit Storfjord, Sunnylvsfjord, Geirangerfjord, Lysefjord und Høgsfjord stehen auf der Norwegen Kreuzfahrt die Landschaften immer wieder im Mittelpunkt. Der Geirangerfjord mit einer Länge von 15 Kilometern gehört zu den bekanntesten Fjorden im Norden und wurde in die Weltnaturerbeliste der UNESCO aufgenommen. Die Passagiere kreuzen mit dem Schiff in den Fjorden und haben so ausreichend Gelegenheit, die imposante Landschaft auf sich wirken zu lassen und mit der Kamera festzuhalten. In Geiranger kann man einen Abstecher zum „Norsk Fjordsenter“ unternehmen. Das Museum zeigt in medialen Ausstellungen die Geschichte des Ortes. Eine Bergstraße im Ort führt zum Aussichtspunkt Flydalsjuvet. Von diesem Aussichtspunkt hat man eine Panoramaaussicht auf den Geirangerfjord. Vor Ort werden auch Bootstouren angeboten, die zu den bekannten Wasserfällen Die Sieben Schwestern führen.

Die vielen Extras auf der Norwegen Kreuzfahrt so richtig genießen

Aber auch die Zeit an Bord sollte man in vollen Zügen genießen. Während der Zeit an Bord erhalten die Passagiere Vollpension – kulinarische Highlights einbegriffen. Das Schiff hat ausschließlich Außenkabinen, so dass jeder Passagier immer die Landschaft, das Meer und die Aussicht genießen kann. Zu den Inklusivleistungen während der Norwegen Kreuzfahrt gehören auch ein Willkommens- und Abschiedscocktail, ein Galadinner sowie ein Unterhaltungsprogramm. Optional zubuchbar sind die geführten Landgänge.

Beitrag von auf 2. Oktober 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste