Offene Gärten in der Südheide Gifhorn – Blick über den Gartenzaun

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Von April bis September öffnen 36 Gartenbesitzer ihr privates Gartenreich.
Gartenliebhaber können durch liebevoll gepflegte Anlagen schlendern, sich austauschen, fachsimpeln, Erfahrungen sammeln oder einfach nur die Fülle und Buntheit bestaunen.

Ob ländlicher Bauerngarten, weitläufiger Park oder kleiner Wohngarten – die Vielfalt und der Ideenreichtum der Gartenbesitzer locken jährlich Tausende Besucher in die Gärten in der Südheide Gifhorn. Die Themen klingen einladend: Naturnaher Garten mit heimischen Wildpflanzen, Steingarten, Teich, kleines Hochmoor und Eisvogelteich oder Eulengarten und Raritäten wie Mammutbaum, Lebkuchenbaum, Blaugurkenwein und Vitalbeeren, sind nur einige wenige Beispiele von dem, was den willkommenen Besucher erwartet.

Ein Flyer mit allen Terminen und Anschriften ist in den Touristinformationen in Gifhorn und
Hankensbüttel und im Internet auf www.suedheide-gifhorn.de erhältlich.

Weitere Informationen zur Südheide Gifhorn sind unter Telefon 05371-88175 oder
info@suedheide-gifhorn.de oder im Internet unter www.suedheide-gifhorn.de.

Beitrag von auf 28. April 2010. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste