Osteopathie: Mehr Lebensqualität im Alter / 220 Osteopathen beim 19. Kongress in Bad Nauheim / Neue Studien vorgestellt

Abgelegt unter: Gesundheit |



 

(Mynewsdesk) Bad Nauheim. Osteopathie kann Altersbeschwerden erfolgreich verringern, ihnen vor allem aber präventiv entgegenwirken. Drei Tage lang widmeten sich rund 220 Osteopathen im Hotel Dolce dem zukunftsträchtigen Thema ?Glücklich bis ins hohe Alter mit der Osteopathie? beim 19. Internationalen Osteopathie-Kongress des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Neueste Studien aus Italien und Deutschland wurden beim 8. Internationalen Forschungssymposium vorgestellt.

?Sie sollten alle dafür gerüstet sein, wenn Sie in den nächsten Jahren und Jahrzehnten einen Ansturm älterer Menschen auf Ihre Praxen erleben?, unterstrich VOD-Vorstandsmitglied und Kongress-Organisatorin Ulrike von Tümpling die Bedeutung des Themas. Osteopathie mit ihrer ganzheitlichen Herangehensweise dient vor allem dem Erhalt und der Wiederherstellung von Bewegung im Körper. Damit ist sie wie geschaffen, um Altersbeschwerden des Bewegungsapparates, des Verdauungstraktes und der inneren Organe im Allgemeinen in Schranken zu halten. Wie der Bewegungsradius der Senioren durch rhythmische Techniken erhalten, Gebärmuttersenkungen präventiv vermieden oder das kardiovaskuläre System durch Osteopathie gestärkt werden können, erfuhren die Kongress-Teilnehmer in Vorträgen und Workshops.

Bereits am Donnerstag wurden im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposiums nationale und internationale Osteopathie-Studien vorgestellt, unter anderem zur erfolgreichen Osteopathie-Behandlung von Frühchen und Reflux-Beschwerden. Als Dozenten waren Prof. Dr. med. Karl-Ludwig Resch, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Gesundheitsforschung aus Bad Elster, Gary Fryer PhD BSc, außerordentlicher Professor und Leiter der Fachrichtung Osteopathic Medicine an der Victoria University in Melbourne, Australien, und Brian Degenhardt vom A.T. Still Research Institute am Kirksville College of Osteopathic Medicine (USA) nach Bad Nauheim gereist.

Hintergrund:

Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin, die dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Die osteopathische Diagnose und Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen. Der Patient wird in seiner Gesamtheit betrachtet. Osteopathie ist bei vielen Krankheiten sinnvoll und behandelt vorbeugend. 

Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/verband-der-osteopathen-deutschland/pressreleases/osteopathie-mehr-lebensqualitaet-im-alter-strich-220-osteopathen-beim-19-kongress-in-bad-nauheim-strich-neue-studien-vorgestellt-1586096) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Verband der Osteopathen Deutschland (http://www.mynewsdesk.com/de/verband-der-osteopathen-deutschland).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/nvczm6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/osteopathie-mehr-lebensqualitaet-im-alter-220-osteopathen-beim-19-kongress-in-bad-nauheim-neue-studien-vorgestellt-48834

Beitrag von auf 3. Oktober 2016. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste