Perflow Medical schließt Finanzierung in Höhe von 12 Millionen US-Dollar zur Behandlung von komplexen neurovaskulären Erkrankungen ab

Abgelegt unter: Gesundheit |


Perflow Medical, ein in Israel
ansässiges Unternehmen für Medizintechnik, das innovative Hilfsmittel
für neurovaskuläre Eingriffe entwickelt, gab heute bekannt, dass es
eine Finanzierungsrunde in Höhe von 12 Millionen US-Dollar
abgeschlossen hat. Zu dem Konsortium gehören bestehende Investoren,
zwei neue internationale Investoren und ein ungenannter strategischer
Investor. Nach der kürzlich in Europa erfolgten Einführung konnte
Perflow über 50 mechanische Thrombektomie-Verfahren für die
Behandlung von akuten ischämischen Schlaganfällen verzeichnen, die
mit dem Stream(TM) Dynamic Neuro-Thrombectomy Net erfolgreich
abgeschlossen wurden.

Die neue Investition soll die Kommerzialisierung des ersten
Produkts des Unternehmens, das Stream-Net-Gerät, in Europa
unterstützen und bei der Auswahl weiterer Länder sowie bei der
Einreichung des US-amerikanischen FDA 510(k)-Dossiers helfen. Sie
wird zudem die Produktentwicklung für zwei neue Produkte auf Basis
der patentrechtlich geschützten CEREBRAL NET(TM)-Technologieplattform
des Unternehmens für die Überbrückung des Aneurysmenhalses und für
Verfahren zur Durchflussumlenkung unterstützen.

Marc Ribó, MD, PhD, Spezialist für interventionelle Neurologie am
Hospital Vall d’Hebron in Barcelona, Spanien, und Anastasios
Mpotsaris, MD, PhD, Spezialist für interventionelle Neurologie am
Uniklinikum Aachen, Deutschland, waren die ersten Ärzte, die das
neuartige Gerät genutzt haben. „Das Stream Net bietet ein neues Level
bei der Kontrolle, mit dem die Möglichkeiten von Ärzten, in Echtzeit
zu reagieren, größer werden. Meine anfänglichen Erfahrungen mit dem
System waren positiv und ich betrachte es als wertvolle Ergänzung auf
dem Markt“, sagte dazu Dr. Ribó. Prof. Dr. med. Mpotsaris, der über
seine Erfahrungen sprach, fügte hinzu: „Das einzigartige Design des
Stream mit seinem geflochtenen Netz und die Gerätekontrolle sind sehr
hilfreich für das Zurückhalten von Blutgerinnseln während der
Revaskularisation.“

Das Stream Net, ein Thrombektomie-Gerät der nächsten Generation,
ist auf den ungedeckten klinischen Bedarf bei der Behandlung von
akuten ischämischen Schlaganfällen ausgelegt, eine der wichtigsten
Ursachen für lang anhaltende Beeinträchtigungen, die jedes Jahr für
weltweit 5,5 Millionen Todesfälle verantwortlich gemacht wird. Es
bietet dem Arzt die volle Gerätekontrolle bei Durchmesser, Länge und
Radialkraft des geflochtenen Netzes, um eine dynamische Apposition an
der Gefäßwand zu erreichen und Blutgerinnsel während der
Revaskularisation bei einer ungünstigen Anatomie besser zurückhalten
zu können.

„Diese Finanzierung stellt einen bedeutenden Schritt dar und
spiegelt das starke Engagement unserer Investoren gegenüber Perflow
wider und es zeigt den Wert unserer patentrechtlich geschützten
CEREBRAL NET-Technologie für Ärzte, wenn es darum geht, die
Ergebnisse zu verbessern“, sagte dazu Danny Farin, CEO von Perflow
Medical. „Die klinischen Erfahrungen mit dem Stream-Net-Gerät in
Europa sind ermutigend und mit diesen Geldmitteln werden wir unsere
Fähigkeiten, lebensrettende Technologien auf den Markt zu bringen,
schneller entwickeln können und wir können damit fortfahren,
neuartige neurovaskulären Lösungen auf den Weg zu bringen, bei denen
die CEREBRAL NET-Technologie zum Einsatz kommt.“

Über Perflow Medical

Perflow Medical, ein privat geführtes Unternehmen für
Medizintechnik mit Sitz in Israel, entwickelt und produziert
innovative Lösungen, mit deren Hilfe komplexe neurovaskulären
Erkrankungen angegangen werden können. Die patentrechtlich geschützte
CEREBRAL NET(TM)-Technikplattform von Perflow, bei der es sich um ein
dynamisches, geflochtenes Netz handelt, das anpassbare
neurovaskulären Behandlungen ermöglicht, setzt auf die Expertise von
Ärzten, indem es die Echtzeitkontrolle durch den Arzt, moderne
Geräteeinstellungen, volle dynamische Apposition an der Gefäßwand und
ausgezeichnete Röntgenopazität zusammenbringt, um die Ergebnisse für
die Patienten zu verbessern. Das erste Produkt des Unternehmens, das
Stream(TM) Dynamic Neuro-Thrombectomy Net, ist in Europa für die
endovaskuläre Behandlung von akuten ischämischen Schlaganfällen
zugelassen. Erfahren Sie mehr unter www.perflow.com.

Pressekontakt:
Carla Benigni
SPRIG CONSULTING
LLC
(847) 951-7430
Carla@sprigconsulting.com

Original-Content von: Perflow Medical, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 16. Februar 2018. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste