„Post“ für stille Wintergenießer am Fjord Tirols

Abgelegt unter: Gesundheit,Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Paar geniesst Ausblick in der Panoramasauna (Hotel Post am See)
 

Wie ein Fjord schiebt sich der türkisgrüne Achensee zwischen Rofan und Karwendelgebirge. Am sonnigen Südwestufer in Pertisau liegt das Hotel Post am See. Ideal für eine Auszeit inmitten der Region Sport- & Vitalpark Achensee, die einen guten Abstand zu den Herausforderungen des Alltags bringt.
Der atemberaubende Blick auf die See- und Berg-Kulisse bestimmt jeden einzelnen Urlaubstag – auch, wenn man sich im 1.500 m² großen Vitarena Panorama SPA im ersten Stock des Hauses eine Ruhe- und Wellnesspause gönnt. Die Philosophie des Hauses „Genieß das Leben am See“ ist auch in herausfordernden Zeiten wie diesen ein Versprechen: mit ausreichend Respektabstand zu anderen Gästen, sowie einem umfassenden Sicherheits- und Hygienekonzept, hinter dem Stephan Kobinger und sein motiviertes Team zu 100 Prozent steht.

Kraft durch Stille und Weite

Warm eingehüllt in Decken, geht es mit ein bis zwei Pferdestärken durch die in Watte gepackte Winterlandschaft. Die Ruhe wird nur vom Knirschen des Schnees, dem Schnauben der Pferde und den Schellen an ihrem Brustgeschirr durchbrochen: Dem Zauber einer Pferdeschlittenfahrt durch die tiefverschneiten Karwendeltäler kann sich niemand entziehen. Ein solches Erlebnis und einige mehr in dieser Art schätzen Romantiker bei ihrer Winter-Auszeit im Hotel Post am See. Die Lage am See lockt alle aus den warmen Stuben, denn hier ist man dem See gleich nahe wie dem Berg. Die aussichtsreichen Kraftplätze im Alpenpark Karwendel sind das Ziel der wöchentlich geführten Schneeschuhtouren. Viel Luft nach oben haben Natursportfans auch beim Tourengehen. Eine schöne Anfängerroute führt vom Hotel auf den Zwölferkopf (1.480 m) und über die Pisten wieder ins Tal. Etwas mehr Anspruch und eine Tiefschneeabfahrt erwartet alle, die weiter in Richtung Bärenkopf (1.991 m) aufsteigen. Der Blick auf den Fjord Tirols ist noch nicht das Beste bei diesen Wintererlebnissen abseits präparierter Pisten. Es ist die Abfahrt über die glitzernden Tiefschneehänge hinunter ins Tal, die das Herz aufgehen lässt und nach baldiger Wiederholung verlangt. Rodelfans spornt der Rausch der Geschwindigkeit und der Zauber einer mondhellen Winternacht an. Nur 30 Minuten sind es vom Hotel Post zur Rodelhütte, dem Startpunkt für eine rasante Fahrt ins Tal. „Daheim“ im Hotel Post haben inzwischen Hannes Tinnacher und sein Team alle Register gezogen, um Feinschmecker mit einem fünfgängigen Abend-Wahldinner zu verwöhnen – natürlich mit passender Weinbegleitung. www.postamsee.at‎

Wintererlebnis Post am See (02.01.–15.03.21)
Leistungen: 7 Ü mit Verwöhnpension im Komfort Zimmer inkl. Vitarena Panorama SPA, 3 x Bergfahrt mit der Karwendel Bergbahn, Leihrodel-, Wanderstöcke & Schneeschuhverleih inkl., 1 x Geführte Pistenski- oder Schneeschuhtour, 20% Ermäßigung auf Langlaufausrüstung. – Preis p. P.: ab 815 Euro

Neue Stornobedingungen: Bis 7 Tage vor Anreise werden keine Stornokosten, ab 7 Tage vor dem Anreisetermin 50 % Storno. Der Reiserücktrittsschutz bietet 100% Sicherheit vor, bis und während des Aufenthaltes.

3.070 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 25. September 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste