Quarantäne? Die Auszeit zuhause sinnvoll nutzen (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Die Menschen in Deutschland stellen durch das Corona-Virus ihr Leben um – sie bleiben zuhause, meiden öffentliche Plätze und nehmen somit Rücksicht auf ihre Mitmenschen.

Nicht zuletzt lehrt uns die räumliche Distanz zu unseren Liebsten, dass präventive Maßnahmen für die Gesundheit wichtig sind und wir im Ernstfall alles für das Wohl unserer Angehörigen tun.

Doch was ist, wenn der Ernstfall bei uns selbst eintritt? Wenn wir auf Grund eines schweren Krankheitsverlaufs nicht mehr in der Lage dazu sind unseren Willen zu äußern? Die plötzliche Nähe und Präsenz dieser Themen, ausgelöst durch die Corona-Krise bringt viele Menschen derzeit zum Nachdenken.

Das Team hinter der Plattform meine-vorsorgedokumente.de hat deshalb Ideen entwickelt, wie sie in dieser Zeit einen Beitrag zum gesellschaftlichen Wohl leisten können. Menschen vor dem Ernstfall zu bewahren können sie zwar nicht, sie darauf vorbereiten jedoch schon. Aus diesem Grund hat sich das Team dazu entschieden, die Kosten auf ihrer Plattform für die Erstellung von Patientenverfügung und Co. während der Coronavirus-Pandemie auszusetzen. Wer in einer Zeit von Klopapier-Kämpfen im Supermarkt die Relevanz der wirklich wichtigen Dingen erkennt, den will das Team mit all seinen Möglichkeiten unterstützen – kostenlos, schnell und ohne die Notwendigkeit das Haus zu verlassen.

Wer vorsorgt, entlastet nicht nur sich selbst, sondern auch seine Angehörigen

Das Angebot auf http://www.meine-vorsorgedokumente.de umfasst die rechtlich geprüften Dokumentvorlagen für die Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Sorgerechtsverfügung und den Organspendeausweis, welche mittels eines einfachen Frage-Antwort Schemas personalisiert werden können. Die schnelle Abwicklung der Dokumenterstellung ohne Anwalt bietet somit vielen Menschen die Möglichkeit die Festlegung ihres Willens im Ernstfall von zuhause aus zu regeln.

Nach der Dokumenterstellung hat der Nutzer die Möglichkeit sein individuelles Vorsorgedokument auszudrucken. Die anschließende Überprüfung der Inhalte ist ein wichtiger Schritt um sicherzustellen, dass der niedergeschriebene Wille auch in allen Punkten mit den eigenen Wünschen übereinstimmt.

Ist das Dokument inhaltlich korrekt, folgt die Ablage des Dokuments an einem im Notfall zugänglichen Ort, um einen schnellen Zugriff im Ernstfall zu ermöglichen.

Neben der Dokumenterstellung bietet das Team hinter meine-vorsorgedokumente.de seinen Nutzern die Möglichkeit der digitalen Hinterlegung. Die erstellten Dokumente können mit wenigen Klicks in einem geschützten Kundenbereich hochgeladen und anschließend für nahestehende Personen zugänglich gemacht werden. Durch die Erstellung dieser wichtigen Dokumente sorgen die Nutzer nicht nur für ihre eigene Absicherung, sondern entlasten Angehörigen, die sonst im Ernstfall zu Rate gezogen werden.

Vorsorge gegen die Ungewissheit im Ernstfall

Um Unsicherheiten und Ängste abzubauen, die zur aktuellen Zeit vor allem bei älteren Personen herrschen, ist der telefonische Austausch während der (selbstauferlegten) Quarantäne eine optimale Gelegenheit, um ein großes Stück Sicherheit zu bieten. Die nutzerfreundliche Oberfläche von meine-vorsorgedokumente.de macht es auch für ältere Generationen einfach, die Erstellung von Vorsorgedokumenten abzuwickeln.

Egal ob Eltern, Großeltern oder andere Verwandte, die mentale Unterstützung bei der Erstellung einer Patientenverfügung ist nicht nur in der aktuellen Situation eine große Hilfe.

Weil Aufschieben irgendwann zu spät ist

Die eigene Gesundheit ist kostbar – leider nehmen wir sie viel zu oft für selbstverständlich. Genauso verhält es sich mit der Selbstbestimmung im Falle der Handlungsunfähigkeit. Wichtig scheint sie erst dann zu sein, wenn wir sie schon fast verloren haben.

Wieso also warten? Nutzen Sie die Zeit, um sich mit Ihren Wünschen im Ernstfall auseinanderzusetzen. Tauschen Sie sich mit Angehörigen und nahestehenden Personen aus und gehen Sie dieses wichtige Thema an, das sie sonst vermutlich noch viel zu lange aufgeschoben hätten.

Pressekontakt:

CodeCamp:N GmbH
Nicola Beringer
Tel.: 0911 27448523
nicola.beringer@codecamp-n.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/130675/4549230
OTS: CodeCamp:N GmbH

Original-Content von: CodeCamp:N GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 17. März 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste