rbb-Umfrage: Nachfrage nach Schulessen deutlich gestiegen

Abgelegt unter: Gesundheit |


Sperrfrist: 07.01.2020 06:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

SPERRFRIST Dienstag, 7.1.2020, 6 Uhr

In Berlin ist die Nachfrage nach warmem Schulessen deutlich gestiegen, seit die
Verpflegung für Grundschüler kostenlos ist.

Das hat eine Umfrage des rbb bei den Bezirken ergeben. Demnach liegt der Anstieg
meist zwischen 20 und 50 Prozent, im Bezirk Reinickendorf sogar bei 70 Prozent –
im Vergleich zum Vorjahr.

Die Kinder essen in bis zu acht Schichten nacheinander, weil sie nicht alle auf
einmal in die Mensen passen.

In Neukölln können bisher aber 470 Schüler noch nicht mit warmem Essen versorgt
werden, weil es an geeigneten Räumen fehlt. Hier bemüht sich der Bezirk um
Alternativen.

In Berlin ist das Schulessen für Erst- bis Sechstklässer seit August kostenlos.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb 88.8
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-34 210
Fax: +49 (0)30 979 93-34 219
aktuell@rbb888.de
planung@rbb888.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4484885
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 7. Januar 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste