Rheinische Post: Pofalla sprichtüber seinen “kleinen Schatz” Valentin

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Bahnvorstand und Ex-Kanzleramtschef Ronald
Pofalla zeigt sich glückselig über sein neues Leben als
Familienvater. “Der kleine Schatz ist jetzt sieben Wochen und einen
Tag alt und beschäftigt uns wunderbar”, sagte der 60-Jährige der
Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Samstag) über das Leben mit seinem
ersten Sohn Valentin: “Das Leben ist reicher geworden.” Pofallas
dritte Ehefrau Nina Hebisch (38) hatte das Kind Ende Mai zur Welt
gebracht. Pofalla bilanzierte: “Ich bin glücklich – mit meiner
Familie und im Job.”

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 13. Juli 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste