Silberregion Karwendel: Wein-Wandern im goldenen Herbst

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Der Herbst ist in Tirol die Zeit zum Wandern und Genießen. Im höchstgelegenen Weingut Tirols am Pillberg auf 1.100 Meter kann man beides miteinander auf „geschmackvolle Weise“ verbinden.

Für den Anbau von Trauben ist das Klima auf der Tiroler Alpennordseite fast überall zu rau. Aber Beeren, Kernobst und Äpfel gedeihen dort prächtig. Viele Tiroler Bauern stellten deshalb früher selbst Fruchtweine her, für die sie das Obst aus ihren eigenen Streuwiesen und Gärten verwerteten. Diese fast vergessene Tradition lässt das Winzerduo Knabl + Kurz wieder aufleben. Am Kellerjoch oberhalb des Inntals bei Schwaz keltern die beiden ambitionierten Fruchtwinzer ihre mittlerweile bereits bekannten Tropfen aus Marillen, Holunder, Zwetschken und Schwarzbeeren. Der Jahrgangs-Tipp der beiden Winzer für 2015 ist der Mostbeerwein, der durch das ausgewogene Verhältnis von Zucker und Säure in diesem Jahr besonders breit und voll im Geschmack ist. Weil die südlich des Inntals gelegenen Hänge auf rund 1.100 Metern Seehöhe überdurchschnittlich viele Sonnenstunden und ein günstiges Mikroklima verzeichnen, wird nun auch ein kleiner Weingarten bewirtschaftet. Die vielen herbstlichen Sonnenstunden locken aber auch Wanderer auf den Pillberg. Ihnen haben es die bunt gefärbten Wälder, die klare Bergluft und die unglaubliche Fernsicht angetan. Geradezu berühmt ist das Kellerjoch für seine honigfarbenen Lärchenwälder. Beliebt sind außerdem die Wanderungen zur Kellerjochkapelle auf den Gamsstein und der Weg der Sinne am Hochpillberg, der mit Kunstwerken den Geist anregt. Im Wanderurlaub kann man jeden Sonntagnachmittag den beiden Winzern in der Fruchtkellerei kurz + knabl über die Schulter schauen. Wieder ein Beispiel für die gelebte Tradition der Silberregion in Tirol.

Geführte Wanderungen in der Silberregion Karwendel (bis 02.10.15)
Mo., 10–14 Uhr: Geführte Wanderung in die Stallenalm – Fiecht
Di., 10–16 Uhr: Geführte Wanderung zum Kellerjoch – Pillberg
Mi., bis 17 Uhr: Ausflugsfahrt mit dem Bus zum Naturdenkmal „Großer Ahornboden“ – Weer
Do., 10 Uhr: Geführte Wanderung über den Sunnseitenweg – Weerberg
Fr., 10–15 Uhr
Geführte Wanderung nach Gamsstein – Hochpillberg
Fruchkellerei kurz + knabl: Offene Verkostungen, Ab-Hof-Verkauf jeden So. ab 14 Uhr

2.299 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 26. August 2015. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste