Skiglück mit gletscherweißen Spitzen in Tux-Finkenberg

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Pärchen im Sessellift im Winter (c) Hannes Sautner Shoot&Style (TVB Tux-Finkenberg)
 

Das Tuxertal mit dem majestätischen Hintertuxer Gletscher zählt zu den schönsten Alpenhochtälern Tirols. Die Höhenlage zwischen 850 und 3.250 Metern bringt 100 Prozent Schneesicherheit von Oktober bis Mai – und Skivergnügen, soweit das Auge reicht.

Die Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 setzt alles auf eine Karte: 199 Pistenkilometer und 66 moderne Liftanlagen auf fünf Skibergen zwischen Penkenjoch und dem Hintertuxer Gletscher. Zwei Drittel der gesamten Pistenfläche sind beschneibar, darunter auch die Talabfahrten nach Tux-Vorderlanersbach, Tux-Lanersbach und Hintertux. Der Hintertuxer Gletscher als Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet glänzt an 365 Tagen im Jahr mit Ski- und Snowboardvergnügen – und mit einer atemberaubenden Aussicht von der Panoramaterrasse auf 3.250 Metern auf die umliegenden Dreitausender. Im 15 Kilometer langen Tal pendeln Gratis-Skibusse zwischen Finkenberg, Tux-Vorderlanersbach und Hintertux. Das macht den Einstieg in die Skiregion der Superlative auch für Familien ganz easy.

Beste Aussichten für Pisten-Kilometerzähler und Fun-Sportler

Pisten-Freaks empfehlen die Gletscherrunde vom Penkenjoch in Finkenberg (Einstieg mit der neuen 10er-Gondelbahn Finkenberg I) über das Skigebiet Rastkogel zur Eggalm und zum Hintertuxer Gletscher. Ganze 15.000 Höhenmeter und 60 Abfahrtskilometer werden so in einen einzigen Skitag gepackt. Schnee-Artisten aller Größen holen sich auf zwei Funslopes am Sommerberg den Spaß aufs Brett. Einkehrtipps für „Zillertaler Schmankerljäger“ sind die Lattenalm und das Spannagelhaus sowie die Granatalm am Penkenjoch.

Fünf Skiberge und sechs Urlaubsorte im Tuxertal

In den Skigebieten der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 locken über 30 Skihütten und Restaurants zur Einkehr – je nach Geschmack von urig bis stylish und trendy. Ab zwei Tagen wird der Skipass zum Zillertaler Superskipass für insgesamt 180 Liftanlagen und 530 Pistenkilometer im gesamten Zillertal. Und nach dem Skierlebnis geht der Spaß in die nächste Runde. In den Après-Ski- und Partylokalen wird in die Nacht hinein ausgelassen gefeiert. Der Nightliner bringt Partytiger sicher und bequem zwischen Hintertux und Finkenberg durch die Nacht. Finkenberg, Tux-Vorderlanersbach, Tux-Lanersbach, Juns, Madseit und Hintertux sind einfach über die Autobahn München-Innsbruck erreichbar. www.tux.at

2.386 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 28. August 2018. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste