Skiurlaub: Obertauern punktet durch hohe Lage

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Klickt man jetzt, Mitte Jänner 2020, durch die Wetterkarten, sieht man zum Teil Temperaturen, die an alles andere als an Winter denken lassen. Vor allem Skigebiete in tiefen Lagen haben damit zu kämpfen, denn selbst wenn Kunstschneeunterstützung möglich ist, fordert auch dieser bestimmte Temperaturen.

In den Alpen ist die Schneelage aber ausgezeichnet, denn die frühen und zum Teil heftigen Schneefälle haben eine richtig gute Schneebasis geschaffen. Wer zum Beispiel seinen Skiurlaub in einem Hotel in Obertauern gebucht hat, darf sich im Ort über eine Schneehöhe von 140 Zentimetern freuen, auf den hoch gelegenen Pisten über 180 Zentimeter. In anderen Skigebieten beträgt die Schneehöhe auf 1.600 Metern – auf dieser Höhe liegt Obertauern – nur 40 bis 50 Zentimeter. Man kann also mit Fug und Recht vom “Schneewunder Obertauern” sprechen. Mit Tagestemperaturen zwischen -3 und 0 Grad besteht auch keine Gefahr, dass das weiße Gold einfach verschwindet.

Klarerweise haben alle 26 Lifte in Obertauern geöffnet und 100 Pistenkilometer warten auf die sportlichen Besucher. Obertauern bietet neben Schnee, Sonne und Höhenluft auch alles weitere, was den Skiurlaub gelingen lässt. Unzählige kulinarische Angebote sowie Wellnessmöglichkeiten, Skiverleih und Skischulen runden das Pistenerlebnis ab. Wer auf der Suche nach Angeboten in dieser wunderbaren Region ist, kann auf der Website des Hotel Zehnerkar beste Möglichkeiten für den winterlichen Jahresurlaub finden: www.zehnerkar.at.

Beitrag von auf 10. Januar 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste