Skotti, der erste zerlegbare Gasgrill der Welt – er hat sich in die Herzen der Barbecue-Fans gegrillt / Skotti-Team fährt im September die Abenteuer-Rallye European 5000

Abgelegt unter: Freizeit |


Der Start in die Grill-Saison hat die
Erwartungen übertroffen. Nicht nur in Deutschland, auch im Ausland
hat der erste zerlegbare Gasgrill der Welt schon viele Fans gefunden.

„Die zahlreichen E-Mails, Anrufe und Kommentare, die wir erhalten,
sind durchweg positiv. Am meisten punktet Skotti mit seiner
konkurrenzlosen Multifunktionalität und seinem coolen Design. Dass er
auseinandergebaut so wenig Platz braucht und man ohne viel Aufwand
überall mit ihm grillen kann, darüber haben sich vom Wanderer über
den Radler, vom Stadtparkgriller bis zum Bullireisenden bisher alle
am meisten gefreut. Dass das Grillen mit Skotti außerdem
umweltschonend ist und er eine saubere Alternative zu Einmalgrills
ist, lieben unsere Kunden ebenfalls“, freut sich Christian Battel,
Erfinder des Grills. „Wir sind stolz und sehr dankbar, wie viel Spaß
Skotti schon so vielen Barbecue-Fans in Deutschland und immer mehr
auch im Ausland macht.“

Spaß haben wird bald auch das Skotti Racing Team: Im September
nimmt das Duo an der Abenteuer-Rallye European 5000 teil. 5000 km
quer durch Europa in 12 Tagen – Autobahnen, GPS und Navi sind dabei
verboten, die Autos müssen mindestens 20 Jahre alt sein. Alle
Teilnehmer verpflichten sich, neben der Anmeldegebühr zusätzlich
mindestens 500 Euro für ein wohltätiges Projekt zu sammeln. Und wer
unterwegs noch Aufgaben aus dem Road Book löst wie „Challenge the
Billionaire: Swap rallye car with billionaire’s yacht for a glass of
champagne onboard“ oder „Take a picture of a real chicken driving
your car“, kann zusätzliche Siegpunkte sammeln. „Durch Alpen und
Pyrenäen, an Cote d’Azur und Atlantikküste entlang, durch die
Provence, die spanische Wüste, Belgien und die Niederlande – mit
Skotti werden wir an den schönsten und abenteuerlichsten Plätzen
Europas was Leckeres grillen“, freut sich Christian Battel auf die
Tour. „Unsere Spende werden wir anschließend dem Projekt
„Wünschewagen“ des Arbeiter-Samariter-Bundes übergeben.“

Über Skotti:

Skotti, der erste zerlegbare Gasgrill der Welt, wurde 2018 von
seinem Erfinder Christian Battel auf den Markt gebracht. Der Grill
besteht aus acht flachen Edelstahlteilen und einem Gasschlauch, wiegt
nur knapp 3 kg, lässt sich kinderleicht zusammenstecken und passt
flach in jeden Wanderrucksack, Gepäckträger, auf jeden Stadtbalkon
und jede Picknickdecke. Im März 2019 wurde Skotti mit dem Red Dot
Award in der Kategorie Product Design 2019 ausgezeichnet. Die
Gestaltung und Multifunktionalität, das Stecksystem sowie die
Innovation eines leichten, portablen und dennoch hochwertigen Grills
überzeugte die Jury. An SKOTTI kann jede weltweit handelsübliche
Camping-Gaskartusche mit einem handelsüblichen
Propan/Butan-Gasgemisch EN 417 in zulässigen Schraubkartuschen (7/16
x 28 UNEF-Gewinde) angeschlossen werden, mit dem passenden Adapter
funktioniert der Betrieb auch an einer großen Propangasflasche. Lässt
man beim Aufbau Brennerrohr und Abstrahlblech beiseite, kann SKOTTI
auch mit Kohle eingeheizt oder als Feuerschale genutzt werden.

SKOTTI ist unter https://skotti-grill.eu zum Preis von EUR159,-
erhältlich. Mit einer persönlichen Lasergravur wird der Grill zum
Unikat. Der gravierte SKOTTI kostet EUR179,-.

Für Rückfragen:
Eva Schulenburg
Telefon: 0179 / 2 968 112
E-Mail: eva@vennskap.eu

Original-Content von: Vennskap, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 20. Mai 2019. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste