Standard für risikoarmen Tourismus / DEKRA entwickelt Reise-Standard zum Schutz vor Covid-19 (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

DEKRA präsentiert angesichts der Covid-19-Pandemie ein Prüfkonzept für risikoarmen Tourismus und Reisen. DEKRA Experten haben den “Trusted Facility Standard Hygiene Measures” entwickelt, um in Hotels, auf Campingplätzen und bei Reise-Dienstleistern die Einhaltung der anerkannten Pandemie-Regeln zu überprüfen.

Das Konzept beinhaltet die Auditierung von Hygienestandards und Präventionsmaßnahmen gegen die Covid-19-Ausbreitung. Diese Kriterien orientieren sich an den Leitlinien der WHO. Die Checkliste umfasst über 100 zu erfüllenden Kriterien unterschiedlicher Gewichtung aus den Bereichen Beherbergung, Restauration, Transport und Dienstleistung wie zum Beispiel Reinigung.

Der Sicherheitscheck soll dazu beitragen, die Risiken für die geprüften Anbieter und die Gäste zu minimieren und Vertrauen zu bilden. Der Prozess umfasst zunächst ein Interview basierend auf der Kriterien-Liste, gefolgt von einem Audit vor Ort und anschließend regelmäßigen Überprüfungen durch branchenerfahrene DEKRA Auditoren. Im Nachbarland Frankreich hat DEKRA das Trusted-Facility-Konzept bereits mit zwei führenden Campinganbietern als Pilotkunden umgesetzt.

“DEKRA bietet weltweit umfassende Konzepte für ein sicheres Leben in der Corona-Pandemie. Dazu bündeln wir unsere Kompetenzen für Prozessaudits, Produktprüfung sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz”, sagt DEKRA Vorstandsvorsitzender Stefan Kölbl. “Eine zentrale Frage ist in diesen Tagen die Sicherheit von Millionen von Urlaubern, die wir mit einem europaweit anerkannten Standard schützen wollen. Dafür befindet sich DEKRA auch in Gesprächen mit EU-Entscheidungsträgern und unterstützt entsprechende politische Bestrebungen.”

Über DEKRA

Seit mehr als 90 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2019 hat DEKRA einen Umsatz von 3,4 Milliarden Euro erzielt. Fast 44.000 Mitarbeiter sind in rund 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.

Pressekontakt:

DEKRA e.V.
Konzernkommunikation
Tilman Vögele-Ebering
0711.7861-2122
0711.7861-742122
tilman.voegele-ebering@dekra.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6647/4651391
OTS: DEKRA SE

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 14. Juli 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste