Steht Made in Germany nach wie vor für Qualität?

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Einige Jahre war es für viele Käuferschichten eher unwichtig, ob das Boxspringbett nun aus China, Vietnam oder Deutschland kam. Aufgrund des Preises geriet „Made in Germany“ in den Hintergrund und wurde fast vollständig verdrängt.
In den letzten Jahren nun aber die Rückkehr des Qualitätssiegels. Aufgrund dessen, dass die Boxspringbetten die gewöhnlichen Betten mit Lattenrost immer mehr ablösen ist ein neues Bewusstsein für die eigene Gesundheit entstanden. Besonders bei den Materialien in der Herstellung achten die Käufer immer häufiger darauf, woher sie kommen. Das Vertrauen in das Siegel „Made in Germany“ ist daher seit einigen Jahren wieder am Wachsen. In Deutschland herrschen für die Herstellung der Produkte letztlich weitaus strengere Gesundheits- und Umweltvorschriften als in fernöstlichen Ländern.
Auch die Bereitschaft wieder mehr Geld in die Gesundheit zu investieren ermöglicht Made in Germany den erneuten Aufschwung, denn wir alle wissen, dass Produkte mit dem Label meist deutlich teurer sind als Produkte aus dem Ausland. Da Boxspringbetten ohnehin recht teure Gebrauchsgüter sind die langfristig genutzt werden, entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, auf Qualität statt auf einige Euro zu achten.

Beitrag von auf 13. August 2018. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste