T7BERLIN ERÖFFNET DEN ERSTEN STORE IN DER HAUPTSTADT

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle,Vermischtes |


t7berlin
 

Die nachhaltige Berliner 3D Strick Brand t7berlin hat am 2.12.2020 ihren ersten Shop/Showroom in der Hauptstadt. Dafür hat sich das Label einen ganz besonderen Ort ausgesucht: das renommierte Bayerhaus am Kurfürstendamm 178.

„Ich habe mich entschieden, trotz Corona, den für Frühjahr 2021 geplanten Start unseres ersten Standort mit Showroom und Shop in Berlin vorzuziehen, um den Kunden trotz der Corona Situation einen Anlaufpunkt für die nahtlose 3D Strickmode zu bieten“ – erklärt Gründerin der Marke Larisa Pitkevich.

t7berlin ist ein nachhaltiges Modelabel aus Berlin, das die von Larisa Pitkevich im November 2019 gegründet wurde. Das Label zeichnet sich dadurch aus, dass ausschließlich Stickmoden verkauft werden, die nahtlos in 3D aus Naturgarnen gestrickt werden. Gestickt wird in der EU, woher auch die Garne bezogen werden. Durch die besondere 3D Stricktechnik wird komplett abfallfrei produziert. Die Gründerin legt großen Wert auf nachhaltig und fair produzierte Ware und unterstütze daher auch bewusst kleine Produktionsstätten. Die Strickkleider, Pullover, Cardigans oder auch Röcke und Hosen sind alle im mittleren Preissegment angesiedelt.

Beitrag von auf 7. Dezember 2020. Abgelegt unter Mode & Lifestyle, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste