Tod in Amsterdam – ein Niederlande-Thriller

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Der Investigativ-Journalist Heino Brandstetter ist einem Netzwerk internationaler Waffenschieber auf der Spur. Diese scheinen in Zusammenhang mit einer Leiche zu stehen, die im Deutzer Hafen gefunden wird. Hauptkommissar Alexander Berger und sein Kollege Jan Scheuer von der Kölner Mordkommission nehmen die Ermittlungen auf. Schon sehr bald führen beide Spuren in die höheren Ebenen der Politik und der Geheimdienste. Macht, Bestechung, Korruption und Mord sind die Werkzeuge dunkler Machenschaften. Als Scheuer bei einer Polizeiaktion schwer verletzt wird und das BKA den Fall an sich zieht, nimmt Berger die Verfolgung des Täters auf eigene Faust auf. In der niederländischen Hauptstadt Amsterdam kommt es nach einigen überraschenden Wendungen zum packenden Showdown.

Der Roman “Tod in Amsterdam” bildet den Auftakt zu einer Trilogie über ein Thema, welches den Autor schon lange beschäftigt hat. Denn illegale Waffenlieferungen ermöglichen Kriege in den ärmsten Regionen der Welt. Für Kossek ist dies ein Thema, vor dem niemand die Augen verschließen sollte.

Der Autor Ben Kossek wurde am 15. April 1954 in Frankfurt am Main geboren. Neben dem Schreiben, zu dem er erst relativ spät kam, zählt die Fotografie zu seinen Leidenschaften. Über Jahrzehnte widmete er sich der Landschafts- und Reisefotografie. Beruflich arbeitete er bei einem Frankfurter Zeitungshaus in der Verlagstechnik. Kossek lebt gemeinsam mit seiner Familie in der Nähe von Koblenz.

“Tod in Amsterdam” von Ben Kossek ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01710-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags” und Publikations”Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self”Publishing”Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch” und Leser”Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 10. Juni 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste