TransCare erklärt: Diese Gehhilfen schenken neue Mobilität

Abgelegt unter: Gesundheit |


Viele Menschen haben durch Krankheiten, Unfälle oder Alterserscheinungen nur eine eingeschränkte Mobilität. Dies sorgt nicht nur im Lebensalltag für viele Herausforderungen, etwa beim Einkaufen oder bei Arztbesuchen. Auch eine psychische Belastung ist oftmals die Folge: Wenn Menschen für viele Dinge, die vorher ohne Probleme alleine bewältigt werden konnten, plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen sind. Moderne Gehilfen schaffen hier Abhilfe, denn sie versprechen Menschen mit Gehbehinderung oder einer Gangunsicherheit eine erweiterte Mobilität im Alltag und sind durch die geringere Abhängigkeit von anderen ein Zugewinn an Selbstständigkeit.

Individuelle Gehhilfen für jeden Zweck

Auf dem Markt gibt es mittlerweile ein umfassendes Angebot an Gehhilfen, die Menschen mit unterschiedlichen Mobilitätseinschränkungen im Alltag helfen können. Sind die Gehilfen ärztlich verordnet, übernimmt die Krankenkasse die Kosten. Besonders wichtig ist bei jeder Gehhilfe, auf die Haltung des Patienten zu achten, um Schmerzen bis hin zu Schäden im Bewegungsapparat zu vermeiden. Gehhilfen werden auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten angepasst. Diese Kosten und die Kosten für Reparaturen und Instandhaltung werden ebenfalls durch die Krankenkasse übernommen.

Grundsätzlich unterscheiden sich die Gehhilfen in solche für den Innenraum und solche für den Außenbereich und Straßenverkehr. Das Gehen mit einer Gehhilfe sollte in jedem Fall gewissenhaft geübt werden, um im Umgang sicher zu sein und Stürze oder Unfälle zu verhindern.

Gehhilfen sind vielseitig einsetzbar

Natürlich müssen Patienten sich nicht nur für eine Gehhilfe entscheiden, sondern können auch unterschiedliche Modelle kombinieren. In der Wohnung oder im Pflegeheim, wo sich viele Menschen sicher und vertraut mit der Umgebung fühlen, reicht womöglich ein höhenverstellbarer Gehstock.

Zum Einkaufen, für den Arztbesuch oder einen Stadtbummel kann ein Rollator die richtige Wahl sein. Ausgestattet mit einem praktischen Korb zum Verstauen von persönlichen Utensilien oder einem Sitz für kleine Pausen sind diese Modelle vielseitig einsetzbar. Bei einem Rollator sollte sowohl auf ein widerstandsfähiges, aber zugleich leichtes Rahmenmaterial, gute Bremsen und robuste Räder geachtet werden. Wird der Rollator auch in der Wohnung genutzt, bietet es sich an, ein spezielles Modell für den Innenraum zu wählen. Wer sich mit den Rädern eines Rollators unsicher fühlt, kann als Gehhilfe ein Gehgestell bzw. Gehbock wählen. Dieser bietet mit seinem stabilen Rahmen noch mehr Sicherheit beim Laufen, erfordert aber Kraft zum Anheben und Weiterstellen. Ist die Mobilität stark eingeschränkt, kommen Rollstühle oder Elektromobile in Frage. Sie haben den Vorteil, dass auch längere Strecken ohne fremde Hilfe bewältigt werden können und schenken damit ein großes Stück Selbstständigkeit.

Die Pflegekräfte der TransCare Service GmbH beraten ihre Patienten bei der Anschaffung der richtigen Gehhilfe, geben zu Beginn wichtige Hinweise zum Umgang und eine Anleitung für die korrekte Benutzung. Bei auftretenden Fragen oder Problemen mit der Gehilfe stehen sie zudem als kompetenter Ansprechpartner zur Seite und geben praktische Hinweise und Tipps. So können die Patienten mit ihrer neuen Gehhilfe wieder mehr Mobilität im Alltag und ein besseres Lebensgefühl genießen.

Über die TransCare Service GmbH

Die TransCare Service GmbH ist ein überregionales Homecare-Unternehmen, das Patienten im ambulanten Bereich mit medizinischen Hilfsmitteln ausstattet. In enger Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Ärzten und Krankenkassen ermöglicht TransCare eine umfassende Komplettversorgung in verschiedenen Therapiefeldern. Als Bindeglied zwischen medizinischen Einrichtungen und Patienten erleichtert TransCare die Zusammenarbeit im Behandlungsprozess und sorgt damit nicht nur beim Patienten für Sicherheit und Vertrauen.

Pressekontakt:

TransCare Service GmbH
Breslauer Straße 60
D-56566 Neuwied

Tel: +49 2631 / 92 55 0
Fax: +49 2631 / 92 55 15

E-Mail: mailto:info@transcare-service.de
Internet: https://www.transcare-service.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/133963/4760662
OTS: TransCare Service GmbH

Original-Content von: TransCare Service GmbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 12. November 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste