TÜV Rheinland: “Back to Business”-Check für das Einhalten von Hygiene- und Schutzmaßnahmen / Umsetzung von Hygieneregeln in Betrieben / Wichtiger Check für Hotels und Restaurants in der Urlaubszeit

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Seitdem die Corona-Pandemie in Deutschland unter Kontrolle zu sein scheint, haben viele Unternehmen ihren Betrieb wieder aufgenommen. Der Ansturm in der Ferienzeit auf Hotels sowie Gaststätten und die damit verbundene hohe Fluktuation an Gästen bergen jedoch eine erhöhte Infektionsgefahr. Umso wichtiger ist in solchen Betrieben die Umsetzung der Hygieneregeln. Hotels, Gaststätten, aber auch jedes andere Unternehmen kann mithilfe des “Back to Business”-Checks von TÜV Rheinland feststellen, ob Personal, Lieferanten und Gäste bestmöglich geschützt sind oder ob das Hygienekonzept Mängel aufweist.

Hotels und Gaststätten im Fokus der Kontrollen

Viele Hotels und Gaststättenbetriebe setzen die Hygienekonzepte bereits gewissenhaft um, auch um Bußgeldern bei den regelmäßigen Kontrollen der lokalen Behörden zu entgehen. Der “Back to Business”-Check gibt besonders Tourismusbetrieben, die während der Urlaubszeit im Fokus stehen, zusätzliche Sicherheit. “Wir prüfen vor Ort beispielsweise die Wege, Kontaktpunkte und Abstandsregelungen, die Anweisungen an Personal und Gäste sowie die Reinigungs- und Schichtpläne”, erläutert Olaf Seiche, Tourismusexperte von TÜV Rheinland. Hotelketten sowie einzelne Betriebe im In- und Ausland hat der unabhängige Prüfdienstleister bereits kontrolliert. Vielerorts, so Seiche, sei die Reinigung und Desinfektion verschärft worden. Restaurants hätten dagegen oftmals Nachholbedarf, so der Experte. Gäste sollten am Eingang vom Personal empfangen und an einen Tisch geleitet werden. Die Gästedaten sollten aus Datenschutzgründen zudem nicht in einer einzigen Liste erfolgen, sondern separat festgehalten werden.

Nachhaltige Rückkehr in den Normalbetrieb

Neben touristischen Betrieben profitieren auch andere Branchen und Unternehmen von dem “Back to Business”-Check. Im gesamten Mittelstand und in der Industrie prüft TÜV Rheinland auf Wunsch die Umsetzung der Hygienebestimmungen – von den sanitären Einrichtungen bis zur Kantinennutzung. “Ganz ausgeschlossen werden kann das Infektionsrisiko zwar nie. Mit dem ,Back to Business’-Check starten Firmen aber verantwortungsvoll zurück in den Regelbetrieb”, sagt Seiche.

Vorab können Unternehmen online einen kurzen, unverbindlichen Pre-Check absolvieren. Dieser vermittelt ihnen einen ersten Eindruck über wichtige Themenschwerpunkte und am Ende des Online-Checks erhalten die Teilnehmenden ein kurzes Gesamtergebnis mit hilfreichen Informationen.

Weitere Informationen zum “Back to Business”-Check und dem “Pre-Check” erhalten Interessierte auf http://tuv.li/Precheck

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Antje Golbach, Presse, Tel.: 0221/806-4465
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und Videos erhalten
Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im Internet: presse.tuv.com un
d http://www.twitter.com/tuvcom_presse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/31385/4669881
OTS: TÜV Rheinland AG

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 4. August 2020. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste