Viebrockhaus mit neuem Einfamilienhaus Maxime 361

Abgelegt unter: Haus & Garten,Vermischtes |


Das neueViebrockhaus Maxime 361 ist auch als Effizienzhaus-Plus sowie als Aktiv-Haus realisierbar.
 

Harsefeld, 28. April 2013

Mit dem aktuellen Aktionshaus Maxime 361 setzt Viebrockhaus den Akzent auf klassische Architektur, clevere Raumaufteilung und pfiffige Details. Bis zum 31. Juli 2013 wird der neue Entwurf in drei Varianten sowie einer zweigeschossigen Ausführung zum Aktionspreis ab 219.950 Euro inkl. Bodenplatte angeboten.

Mit Außenmaßen von 8,52 x 11,14 m und einer Gesamtwohnfläche von 149,41 m2 (zweigeschossig: 158,86 m2) bietet das neue Viebrockhaus Maxime 361 viel Platz für seine Bewohner. Drei unterschiedliche Gestaltungsvarianten für die Fassade verleihen dem Haus eine jeweils unterschiedliche Note. Eine Wechselfassade mit blau-braunen Klinker und einer weiß verputzten Giebel- und Eingangsseite schafft Aufmerksamkeit. Die Ausführung mit weißer Putzfassade in Kombination mit einer grau akzentuierten Giebel- und Eingangsseite wirkt modern und zurückhaltend. Die vollständig verklinkerte Variante vermittelt einen äußerst soliden Eindruck.

In der Architektur geben u.a. ein vorgerückter Eingangsbereich und ein Rundfenster rechts daneben dem Viebrockhaus Maxime 361 etwas Besonderes. Die Dachschleppung auf der Terrassenseite des Entwurfes sieht nicht nur gut aus, sondern schützt auch als Überdachung vor Sonne und Regen und ermöglicht eine ausgiebige Nutzung der Terrasse.

Eine clevere Raumaufteilung und sympathische Details machen auch das Innere des klassischen Entwurfes außergewöhnlich. Im Eingangsbereich etwa bietet ein Schiebetürschrank unter der Viertelpodesttreppe Platz für Taschen, Schuhe und vieles mehr. Der kombinierte Koch-Ess-Wohnbereich als Lebensmittelpunkt der Familie wird von vier Seiten reichlich mit Tageslicht versorgt. Im Dachgeschoss stellt ein Wäscheraum mit Stellplatz für Waschmaschine und Trockner eine äußerst praktische Lösung dar. Ein Ensemble aus großer Ankleide und Schlafzimmer sowie ein Badezimmer mit T-förmigem Raumteiler verleihen dem Haus schließlich einen Hauch von Luxus.

“Unser Aktionshaus wäre kein Viebrockhaus, wenn es nicht mit technischen Inno-vationen glänzen würde”, betont Andreas Viebrock, Vorstandsvorsitzender der Viebrockhaus AG. So wird die Fußbodenheizung im Erd- und Obergeschoss des Aktionshauses Maxime 361 von einer hocheffizienten NIBE F 755 G Abluftwärmepumpe mit Außenluftanteil – der sogenannten Hybrid-Air-Kompakt-Technik – versorgt.

Wie alle Viebrockhäuser wird auch das Maxime 361 mindestens als extern geprüftes KfW-Effizienzhaus 55 realisiert, auf Wunsch auch als KfW-Effizienzhaus 40. Optional kann das Haus mit einer Photovoltaikanlage mit 24 Modulen zu je 335 Watt (Leistung: 8,04 kWp) zum “Effizienzhaus-Plus” nach den Kriterien des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung werden. Mit einer zusätzlichen Hausbatterie wird daraus auf Wunsch auch ein Aktiv-Haus im Energieplus-Standard. Der Vorteil der Batterie: Sie ermöglicht die Zwischenspeicherung des selbst produzierten Stroms und den bedarfsweisen Eigenverbrauch, was die Bewohner noch unabhängiger von Energieversorgern und steigenden Energiepreisen macht.

Weitere Informationen bei Viebrockhaus, Tel.: 0800 8991000 oder www.viebrockhaus.de

Bildrechte: Viebrockhaus

Beitrag von auf 29. April 2013. Abgelegt unter Haus & Garten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste