Von „Wiiwegli“ und Weinpfaden

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Vielen gilt der Schwarzwald als „schönste Genießer-Ecke Deutschlands“, kaum irgendwo ist das jedoch so offenkundig wie auf den Weinwanderwegen am Westrand des Mittelgebirges. Die stolzen Reihen der Reben, das bunte Herbstlaub, das milde Klima – bei Weinwanderungen erleben Genießer den Schwarzwald besonders intensiv.
Weil die Wege nicht nur durch Weinberge und Weindörfer, sondern auch immer wieder durch schattige Wälder führen, lässt sich auch die Herbstsonne intensiv genießen. Am Westrand des Schwarzwaldes bieten sich zwei Wege besonders an für mehrtägige herbstliche Genusswanderungen: der „Ortenauer Weinpfad“ und das „Markgräfler Wiiwegli“. Die Schwarzwald Tourismus GmbH bietet für beide mehrtägige Pauschalen „Wandern ohne Gepäck“ an. Infos dazu unter www.schwarzwald-tourismus.info
Ortenauer Weinpfad: Von Weinbergen auf Schwarzwaldhöhen
Zwischen Weinbergen thronen Burgen, Schlösser und Kapellen, kleine Winzerorte mit malerischen Fachwerkhäusern reihen sich wie Perlen aneinander: Der 120 Kilometer lange Ortenauer Weinpfad beginnt in Gernsbach im Murgtal und führt über Baden-Baden durch die Weinberge am Westrand des Schwarzwaldes nach Gengenbach und Diersburg südlich von Offenburg.
Für Genusswanderer bietet die Schwarzwald Tourismus GmbH eine Sechs-Tage-Wanderung mit sieben Übernachtungen und Gepäcktransfer ab 399 Euro pro Person im Doppelzimmer an. Es gibt auch Angebote mit zwei oder drei Übernachtungen, die Wein und Schwarzwaldhöhen miteinander kombinieren.
Auf dem Wiiwegli durchs Markgräflerland
Das „Markgräfler Wiiwegli“ verbindet über 81 Kilometer Weil am Rhein mit Freiburg im Breisgau. Man wandert durch Rebberge, trinkt seinen Wein beim Winzer und übernachtet in heimeligen Dörfern. Die vier Tagesetappen, der Wein, die Region und Tipps zu Sehenswürdigkeiten am Weg sind lebendig und eindrucksvoll im Führer zum Markgräfler Wiiwegli beschrieben.
Eine „Wiiwegli“-Pauschale mit fünf Übernachtungen, Gepäcktransfer und Lunchpaketen ist ab 410 Euro pro Person zu buchen.
Beide Pauschalen können bei der Schwarzwald Tourismus GmbH gebucht werden. Dort gibt es auch zu beiden Wegen eine kostenlose Broschüre oder Karte mit Etappenbeschreibungen und Adressen von Touristinfos und Unterkünften. Infos unter Tel. 0761 89646-93 und im Internet unter www.schwarzwald-tourismus.info

Beitrag von auf 31. August 2011. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste