Von Zentauren – Sprachlich erhabene Gedichte-Sammlung

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Gedichte in diesem neuen Sammelband wurden ursprünglich im Jahr 1936 veröffentlicht und liegen hier nun in einer Übersetzung aus dem Polnischen von Bernhard Hofstötter und Hanna Kubiak vor. In dem Nachwort, das den Gedichten folgt, beschreibt Bernhard Hofstötter das Leben und Werk der Dichterin Zuzanna Ginczanka, die am 22. März 1917 in Kiew als Tochter assimilierter russischer Juden geboren wurde. Obwohl die Dichterin von der russischen Sprache umgeben war, entschied sie sich für das Polnische als Sprache für ihre Gedichte, die sie bereits in jungen Jahren verfasste. Nachdem sie auf Einladung eines Lyrikers an einem Nachwuchswettbewerb teilnahm, wurde ihr Beitrag ausgezeichnet und 1934 in der führenden Literaturzeitschrift „Wiadamo?ci Literackie“ veröffentlicht.

Die Gedichte-Sammlung „Von Zentauren“ von Zuzanna Ginczanka zeichnet sich durch sprachliche Erhabenheit, choreographische Meisterschaft sowie große poetische Suggestionskraft von zeitloser Schönheit, Frische und Sinnlichkeit aus. Ihr im Jahr 1936 in Warschau erschienener Gedichtband „Von Zentauren“ machte die damals Neunzehnjährige zu einem viel bewunderten Star der polnischen Literatur. Mit seinem Reichtum an Bildwelten und Traumbildern spricht Ginczankas Werk in großer Direktheit und Eindringlichkeit auch zum Leser des 21. Jahrhunderts. Dieser neue Band enthält sämtliche Gedichte aus „Von Zentauren“ sowie weitere ausgewählte Werke.

„Von Zentauren“ von Zuzanna Ginczanka ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-23232-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 9. März 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste