Was geht App? – Wie Sie Ihre Freizeit einfach zum Erlebnis machen (AUDIO)

Abgelegt unter: Freizeit |


Anmoderationsvorschlag:

So eine Woche ist schnell rum. Das Wochenende oder die Freizeit zu
planen – dafür bleibt zwischen Studium oder Job und etlichen
Verpflichtungen oft keine Zeit. Wie gut, dass es inzwischen für so
gut wie alles eine App gibt. Helke Michael hat ein paar getestet…

Sprecher: Wer einfach nur einen Überblick darüber haben will, was
in seiner Umgebung so los ist, ist bei der „meine Stadt“-App ganz gut
aufgehoben. Manch einer will es aber auch individueller:

O-Ton 1 (VoxPop 0:15 Min): „Ja, ich finde da müssen so kleine
Sachen in der Nähe dabei sein. Vielleicht auch mal was, was kein Geld
kostet.“ „Cool wär wenn man sich auch mit Fremden für Partys
verabreden könnte.“ „Da muss ich sofort sehen können, wo was abgeht.“
„Ich habe mich jetzt gerade erst bei ’spontacts‘ angemeldet.“

Sprecher: „Spontacts“ – das ist eine App für Leute, die Mitmacher
suchen. Im Grunde ist es ein Netzwerk, in dem jeder eigene Vorschläge
liefern aber auch selbst zum Mitmacher werden kann. Wofür, das ist
ganz unterschiedlich:

O-Ton 2 (VoxPop 0:12 Min): „Ich würde gern mal ne Weltreise
machen.“ „Alleine fänd‘ ich es, glaub ich, ziemlich langweilig, in
Urlaub zu fahren.“ „Auf jeden Fall Beachvolleyball. Es funktioniert
einfach nicht, weil nie irgendeiner Zeit hat.“ „Also, ich würd‘ mal
gerne so eine richtige Poolparty machen. Aber ich krieg‘ jetzt keine
hundert Leute zusammen.“

Sprecher: Wer sich angesprochen fühlt, kann demjenigen direkt eine
Nachricht hinterlassen. Die Idee hinter Spontacts lebt von der
Unternehmungslust der User. Wer nichts dem Zufall überlassen will und
richtige Erlebnisse sucht, der bekommt bei der Jochen Schweizer App
alles auf einen Blick.

O-Ton 3 (VoxPop 0:17 Min): „Ich würde ganz gerne mal Rafting
machen. Paar Wasserfälle runter, und über schön über Steine rüber
schwimmen dann.“ „Ich fänd’s echt cool, mal mit einem Profifotografen
zu fotografieren.“ „Im Hubschrauber mitfliegen, das wär nochmal was.“
„Ich würd‘ gern mal Bungee-Jumping machen. Total Adrenalin-Kick
haben.“ „Mal so nen Porsche um die Kurve da lenken, wäre mal
sicherlich nicht schlecht.“

Sprecher: Vom ganz romantischen Candle-Light-Dinner über einen
Ausflug mit einem Oldtimer bis hin zu richtig extremen Sachen ist so
ziemlich alles dabei. Sind Sie fündig geworden, können Sie direkt
buchen. Das Ticket zum Erlebnis ist dann auf dem Smartphone
gespeichert.

O-Ton 5 (VoxPop 0:03 Min): „Ich plane nicht so gerne. Was ist,
wenn mal was dazwischen kommt?“

Sprecher: Kein Problem: die beiden Apps lassen sich bestens
kombinieren – Haben Sie beispielsweise über Jochen Schweizer eine
Buggytour gebucht und Ihre Mitstreiter fallen aus – Vielleicht hat ja
jemand bei „Spontacts“ Lust.

Abmoderationsvorschlag:

Die „Jochen Schweizer App“, „Spontacts“, Veranstaltungskalender
und jede Menge weitere Apps zur Freizeitplanung finden Sie auf Ihrem
Smartphone im App Store.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Marco Dautel
presse@jochen-schweizer.de
089606089-678

Beitrag von auf 4. August 2015. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste