WAZ: Neuer Stadtschreiber Ruhr wird der Berliner Autor Lucas Vogelsang

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Neuer Stadtschreiber Ruhr wird ab dem 1. Oktober der
Berliner Reporter und Autor Lucas Vogelsang. Dies meldet die in Essen
erscheinende Westdeutsche Allgemeine Zeitung (Freitagausgabe). Der
33-jährige Vogelsang, der mit einem Reportagen-Band über Migranten in
Deutschland Furore machte („Heimaterde“), soll ein Jahr lang das
Ruhrgebiet erkunden und darüber schreiben. „Ich möchte aus Normalität
Geschichten machen“, sagte Vogelsang der WAZ, „man muss ja nicht
unbedingt in ein Dschungelgefängnis auf den Philippinen, um einen
aufregenden Stoff zu finden.“ Vogelsang ist der zweite Autor, der als
Poet in Residence im Revier zu Gast ist; seine Vorgängerin war die
Essayistin und Romanautorin Gila Lustiger. Finanziert wird die
Stadtschreiber-Stelle Ruhr von der Essener Brost Stiftung.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. September 2018. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste