WAZ: Ruhrgebiet trauert um Kabarettist Dr. Stratmann

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Der Bottroper Arzt und Kabarettist Ludger Stratmann ist tot. Wie engste Familienangehörige mitteilten, sei Stratmann plötzlich und unerwartet im Alter von 73 Jahren gestorben, berichtet die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ, ET Donnerstag). Als beliebter Mediziner hatte Dr. Stratmann über viele Jahre und bis 1998 in Bottrop praktiziert. „Dr. Stratmann“ war über ein Vierteljahrhundert aber auch sein Markenname auf der Bühne, auf der er mit „heiterem medizinischen Kabarett“ glänzte und bundesweit Erfolge feierte. In seinen Solo-Programmen mit unverkennbarem Ruhrgebietseinschlag wie „Heute komm ich mal mit meinem Bein“ oder „Hauptsache, ich werde geholfen“ spielte der im ostwestfälischen Verl Geborene auf der Pott-Klaviatur und sezierte publikumswirksam die Wehwehchen, aber auch die Probleme der so genannten kleinen Leute.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 25. August 2021. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste