Welt-Kontinenz-Woche: Bewusstsein schaffen für ein Tabuthema

Abgelegt unter: Gesundheit |


Vom 21. bis 27. Juni findet die alljährliche Welt-Kontinenz-Woche statt. Trotz Corona-Pandemie werden in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen für Betroffene, Pfleger und Mediziner zum Thema Inkontinenz angeboten. Sie sollen das Bewusstsein für ein Volksleiden stärken, über das Millionen Betroffene aus Scham schweigen. Hygieneprodukt-Hersteller Ontex möchte helfen, Inkontinenz aus der Tabuzone zu holen.

Zum 13. Mal organisiert die Deutsche Kontinenz Gesellschaft in diesem Jahr die Welt-Kontinenz-Woche in der Bundesrepublik. Die Initiative will das Bewusstsein für Inkontinenz und einen schwachen Beckenboden stärken. „Viele Menschen denken, Inkontinenz sei eine Krankheit des Alters“, sagt Detlef Röseler, Geschäftsführer der auf Inkontinenzprodukte spezialisierten Ontex Healthcare Deutschland GmbH. „Doch Menschen können unabhängig von Alter oder Geschlecht davon betroffen sein.“ So leiden schätzungsweise fünf Millionen Betroffene in Deutschland unter unkontrolliertem Harnverlust.

Experten informieren über Inkontinenz

Während der Welt-Kontinenz-Woche können Betroffene, Pfleger und Ärzte sich in Online-Vorträgen, Webinaren, Videos, Telefonaktionen, Open-Air-Veranstaltung und Vor-Ort-Vorträgen über das Tabuthema informieren. Hygieneprodukt-Hersteller Ontex möchte auf zwei Veranstaltungen seines Kooperationspartners, der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. hinweisen: Am 22. Juni 2021 hält Dr. med. Stephan Siepmann, Oberarzt der Paracelsus Klinik Golzheim Düsseldorf einen Online-Vortrag zum Thema Harninkontinenz. Dr. med. Skander Bouassida, Chefarzt der Klinik für Koloproktologie am Vivantes Humboldt-Klinikum Berlin informiert am 24. Juni 2021 online über Stuhlinkontinenz. Für beide Veranstaltungen müssen sich Interessierte im Internet anmelden. Alle Infos finden sie auf https://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/welt-kontinenz-woche-2021.

Die eigene Lebensqualität erhalten

Die Aktionswoche soll in diesem Jahr wieder eine bundesweite Sichtbarkeit für das Tabuthema schaffen. Ontex möchte Betroffenen zudem Mut machen, über das sensible Thema zu sprechen. Ontex-Geschäfstführer Röseler: „Reden Sie mit einem Arzt über ihre Beschwerden und haben Sie den Mut, sich nahestehenden Menschen in einem ruhigen Moment anzuvertrauen, statt sich weiterhin abzukapseln.“ Mit einer Kombination aus gesunder Ernährung, Beckenbodengymnastik sowie dem passenden Hygieneprodukt holen sich Betroffene ein Stück Lebensqualität zurück und können weiter am sozialen Leben teilnehmen. Ontex hat mit der Marke iD ein großes Sortiment an diskreten komfortablen Produkten, die für alle Symptome und Bedürfnisse geeignet sind. Die Spezialisten beraten online und am Telefon unter 0800/0117114 zu den passenden Produkten. Allen Angehörigen und Pflegenden, die Menschen mit Inkontinenz unterstützen, möchte Ontex an dieser Stelle sagen: „Es ist eine schwere Aufgabe, die Sie mit Geduld und Respekt meistern. Danke für Ihre Unterstützung.“

Mehr Informationen zum Thema Inkontinenz finden Sie auf www.inkontinenz.de

Über Ontex

Ontex (https://ontex.com) ist ein führender internationaler Anbieter hochwertiger Baby-, Frauen- und Erwachsenenpflege. Die innovativen Produkte von Ontex werden in mehr als 110 Ländern über Ontex-Marken wie z.B. iD, Lille, Moltex sowie über führende Einzelhandelsmarken vertrieben. Mit rund 10.000 leidenschaftlichen Mitarbeitern auf der ganzen Welt ist Ontex in 21 Ländern vertreten und hat seinen Hauptsitz in Aalst, Belgien. Ontex ist an der Euronext in Brüssel gelistet und Teil des Bel Mid®.

Die Ontex Healthcare Deutschland GmbH ist Standort für Vertrieb-, Marketing- und Kundenservice für institutionelle Kunden sowie Kunden im Home Delivery Bereich.

Um über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie ontex.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/showcase/ontex-deutschland-healthcare), Facebook (https://www.facebook.com/ontexgroup/) Instagram (https://www.instagram.com/ontex_group) und YouTube (https://www.youtube.com/c/OntexGroup).

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Thöring & Stuhr Kommunikationsberatung GmbH
Arne Stuhr
Mittelweg 142
20148 Hamburg
Tel.: +49 40 207 6969 83
arne.stuhr@corpnewsmedia.de

Weitere Informationen:
Ontex Healthcare Deutschland Gmbh
Geschäftsführer: Detlef Röseler
Marketing: Andrea Kirchmann
Hansaring 6
49504 Lotte
Tel.: +49 5404 7043709
andrea.kirchmann@ontexglobal.com

Original-Content von: Ontex Healthcare, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 21. Juni 2021. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste