„Wenn Menschen Emotionen teilen, ist es wunderschön und völlig egal, ob Frau oder Mann.“ / Start der Gay-Dating-Show „Prince Charming“ am 30.10. bei TVNOW

Abgelegt unter: Freizeit |


„Ich möchte den Leuten zeigen, dass man bei einem Kuss zwischen
Männern nicht wegschauen muss. Wenn Menschen Emotionen teilen, ist es
wunderschön und völlig egal, ob Frau oder Mann“, macht „Prince Charming“ Nicolas
Puschmann zu Beginn der Auftaktfolge klar. Der 28-Jährige möchte in der ersten
schwulen Dating-Show Deutschlands endlich seinen Mr. Right finden und trifft in
Griechenland auf 20 attraktive und ganz unterschiedliche Single-Männer. Wer
zieht Nicolas in seinen Bann und wer muss nach der ersten Gentlemen Night ohne
Krawatte nach Hause? Das zeigt TVNOW exklusiv ab 30. Oktober 2019 jeden Mittwoch
in einer neuen Folge „Prince Charming“ – am gleichen Tag kommt wöchentlich
außerdem „Prince Charming – Der offizielle Podcast“ raus. In dem Podcast, der
exklusiv in der AUDIO NOW App veröffentlicht wird, tratscht Moderator Eric
Schroth mit prominenten Gästen über die Sendung, schlägt aber auch ernste Töne
an.

Nicolas‘ Familie steht hinter ihm

Die Unterstützung seiner Familie auf der Suche nach dem Traummann hat Nicolas
sicher: „Ich finde es total toll, dass er hier mitmacht und ich hoffe, dass er
die richtige Person an seiner Seite findet“, so seine ältere Schwester Sabrina.
Auch Nicolas‘ Mutter Angelika hält zu ihrem Sohn: „Für mich sind meine Kinder
das Wichtigste, sie sollen ihren Weg gehen und glücklich sein. Ob das dann mit
Frau oder Mann ist, das ist völlig unerheblich.“ Aber wie sollte Mr. Right denn
sein? „Er sollte die perfekte Kombination aus einem schönen Äußeren und einem
schönen Inneren haben. Ich suche jemanden, der mich wirklich zum Lachen bringt,
positiv und charismatisch ist. Das finde ich anziehend und sexy“, sagt Nicolas
bevor er auf die potenziellen Traummänner trifft.

Einzug in die Männervilla

Das Meer vor der Tür, Palmen im Garten und ein großer Pool – die Villa der
Singlemänner lässt keine Wünsche offen. Nach und nach treffen hier die
Junggesellen ein und der ein oder andere ist sich auch schon mal begegnet:
„Meiner Meinung nach kenne ich Alex. Er hat sich nichts anmerken lassen, aber
wir hatten auf jeden Fall eine ganz nette Nacht“, so Podcaster Lars schmunzelnd.
Um „Prince Charming“ zu gefallen, wurden auch einige Vorkehrungen getroffen –
Martin geht ins Detail: „Ich habe mich viele Monate vorbereitet – mit
kosmetischen Behandlungen, damit sich die Stirn komplett nicht mehr bewegt. Ich
war auch jeden Tag beim Sport. Ich dachte einfach, ich gebe mal alles.“ Und
John, der in Dresden geboren wurde und jetzt in London lebt, beschreibt sich so:
„Ich bin eine dreifache Randgruppe: Ich bin schwarz, schwul und Ossi.“ Darüber,
wie „Prince Charming“ aussehen soll, hat vor allem Simon klare Vorstellungen:
„Also optisch würde ich mir Ricky Martin wünschen.“ Und Sam wirft zu seiner
„Prince Charming“-Teilnahme noch ein: „Ich mache hier mit, weil ich überhaupt
nicht auf Sexdates stehe. Ich möchte mir auch nicht auf irgendeiner App die
Jungs nach Penissen aussuchen.“

Die Gentlemen Night

„Ich hatte noch nie ein Blind Date aber heute habe ich 20“, stellt „Prince
Charming“ Nicolas lachend fest. Als er mit einer weißen Kutsche vorfährt,
sprühen die Funken – am Wegesrand und in den Augen der Kandidaten.
Ex-„DSDS“-Teilnehmer Robin: „Er ist genau mein Typ!“ und auch Alexander ist hin
und weg: „Auf einer Skala von 1 bis 10 ist er definitiv eine 10!“ Vor
Begeisterung findet Daniel sehr klare Worte: „Das ist wirklich ein ‚Prince
Charming‘. Wow! Wo kann man hier masturbieren?“ Aber auch Nicolas ist geflasht,
als er das erste Mal auf die Singles trifft: „Ich würde sagen, ich bin auf jeden
Fall im richtigen Garten gelandet. Ihr seid ja alle wirklich wunderschöne
Männer.“ Und dann ist der Kampf um „Prince Charming“ eröffnet – während die
einen sich direkt um ihn scharen, halten sich andere eher im Hintergrund.
Eifersucht vorprogrammiert! „Die Konkurrenz ist sehr groß. Es gibt keinen, den
ich hässlich finde“, stellt Dominik fest und Aaron stichelt gegen die
schmachtenden Singles: „Es ist einfach nicht meine Art, mich da direkt wie eine
ungebumste Jungfer an den Rockzipfel zu hängen, nach dem Motto: ‚Hallo hier bin
ich und nimm mich bitte!'“ Als Jungfrau bezeichnet sich hingegen „Prince
Charming“ und sorgt damit für kollektives Gelächter: „Ich habe noch nie mit
einer Frau geschlafen, ich bin sozusagen eine ‚Frau-Jungfrau‘.“ Nach einem Abend
mit vielen Gesprächen, alleine und in Grüppchen, muss Nicolas schließlich eine
Wahl treffen: Wer hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen und wer muss in
Folge 1 bereits die Koffer packen?

Die Auftaktfolge „Prince Charming“ zeigt TVNOW am 30. Oktober 2019, danach ist
jeden Mittwoch exklusiv eine neue Episode des TVNOW-Reality-Originals,
produziert von Seapoint Productions, online verfügbar. Acht Folgen lang buhlen
die Single-Männer um die Gunst von Prince Charming, bevor sie sich in der
neunten Folge zum gemeinsamen Talk wiedersehen.

Die erste Folge „Prince Charming, ein Interview mit Nicolas Puschmann,
Steckbriefe, Inhalte, Fotos und vieles mehr finden Sie in unserem Newsroom:
https://kommunikation.mediengruppe-rtl.de/

Pressekontakt:
Mediengruppe RTL Deutschland
TVNOW Kommunikation

Jovan Evermann
Telefon: 0221-456 74234

Janine Jannes
Telefon: 0221-456 74410

Fotowünsche:
Bildredaktion
Marie Gühmann
Telefon: 0221-456 74270

Rosa Pelzer
Telefon: 0221-456 74283

Original-Content von: TVNOW, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 29. Oktober 2019. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste